Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
TV-Wettstreit: Kabel eins sucht fünf Gastronomen

Wolfsburg TV-Wettstreit: Kabel eins sucht fünf Gastronomen

Welche Gastronomen wollen ins Fernsehen? Für seine Sendung „Mein Lokal, dein Lokal – Wo schmeckt‘s am besten?“ sucht der TV-Sender Kabel eins insgesamt fünf Lokale oder Restaurants aus Wolfsburg und der Region, die sich untereinander messen! Gedreht werden soll ab Ende Juni.

Voriger Artikel
Umbau der Joseph-Kirche: Wiedereröffnung am 1. Mai
Nächster Artikel
Polizei Wolfsburg warnt vor Erpressungs-Trojaner Petya

Preisvergabe in Südtirol: Jetzt kommt die Sendung „Mein Lokal, dein Lokal“ nach Wolfsburg.

Quelle: Kabel eins

„Wir suchen Gastronomen, die Lust haben, sich und ihr Restaurant im Fernsehen zu präsentieren“, sagt Rüdiger Schönborn von der Produktionsfirma Good Times. Mitmachen könne ausdrücklich jeder: „Wir freuen uns über ein Sternerestaurant genauso wie über eine alteingesessene Gaststätte.“ Auch „Geheimtipps“ seien willkommen.

So funktioniert „Mein Lokal, dein Lokal“: Voraussichtlich vom 27. Juni bis 1. Juli kommt ein TV-Team nach Wolfsburg. An jedem Tag stellt sich jeweils eines der fünf Häuser seinen vier Konkurrenten. Zunächst wird das Restaurant oder die Kneipe vorgestellt, dann kommen die anderen Gastronomen zum Test vorbei – bei laufendem Betrieb. Sie bestellen dann ein Menü von der Karte. Der Kandidat kann also keine perfekte Mahlzeit vorbereiten, sondern muss auf die Wünsche der Tester reagieren. Nach dem Besuch bewerten die Gastronomen ihren Konkurrenten – nach Essen, Preis-Leistungs-Verhältnis, Ambiente, Sauberkeit und Service. Wer am Ende der Woche die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt den „Goldenen Teller“ und bekommt 3000 Euro.

- Wolfsburger Gastronomen, die mitmachen wollen, können sich an Rüdiger Schönborn, Telefon 0221/66997641 , E-Mail schoenborn@good-times.de wenden. Das gilt auch für Kunden, die gern ihr Lieblingsrestaurant empfehlen möchten.

kn

Chance

ein Kommentar von Kevin Nobs

Fünf Wolfsburger Gastronomen sollen sich für den Fernsehsender Kabel eins in einen Wettstreit begeben. Dabei ist der öffentlich ausgetragene Vergleich sicherlich mehr Chance als Risiko.

Wer sein Haus vernünftig führt, kann mit der Teilnahme in der Fernsehsendung eigentlich nur Werbung für sich machen. Eine Chance ist dies vielleicht gerade für Wolfsburger Restaurants, die bislang eher als Geheimtipp gelten, vielleicht weil sie jung sind, vielleicht weil sie ein bisschen ab vom Schuss liegen.

Und mal sehen: Vielleicht entdecke ich ja durch die Sendung selbst ein neues Lokal oder eine Kneipe für mich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang