Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg TV Jahn: Altes Gebäude ist Geschichte
Wolfsburg Stadt Wolfsburg TV Jahn: Altes Gebäude ist Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 17.12.2015
Abriss beim TV Jahn: Das alte Funktionsgebäude ist Geschichte. Nächste Woche soll auch der Schuttberg weg sein. Quelle: Claudia Jeske
Anzeige

Mit der Fertigstellung des modernen Neubaus für den TV Jahn vor einem Jahr hatte das alte Funktionsgebäude aus den 1960er Jahren endgültig ausgedient. Schwingt beim Abriss Wehmut mit? „Natürlich sind viele Erinnerungen damit verbunden“, sagt der langjährige TV-Jahn-Geschäftsführer Dirk Räke-Maresté. Aber er denkt auch an den maroden Zustand der alten Räume: „Da ist der Verlust zu verkraften...“

Seit ein paar Tagen ist der alte Bau platt, und auch der Schuttberg soll schnell verschwinden. Spätestens dann hat man freie Sicht vom stets überfüllten Parkplatz am CongressPark auf den A-Platz des TV Jahn. Bauarbeiter müssen nächste Woche noch die Bodenplatte aufbrechen und die Grube verfüllen - „dann sind wir durch“, so Räke-Maresté. Die Freifläche fällt dann wieder an die Stadt. Geplant sind dort zehn zusätzliche Parkplätze, Fahrradständer und Bepflanzung.

kn

Wolfsburg. In der Hellwinkelschule wurde eine Belastung durch Legionellen nachgewiesen. Zwar handele es sich nur um leicht erhöhte Werte des Krankheitserregers im Warmwasser, dennoch reagierte die Stadt sofort. Sie lässt jetzt die gesamte Warmwasserversorgung der Turnhalle erneuern.

14.12.2015

Das Friedenslicht brennt jetzt auch im Wolfsburger Rathaus. Pfadfinder des VCP, Bezirk Paul Schrader, reichten die direkt aus Bethlehem stammende Flamme am Montag an Oberbürgermeister Klaus Mohrs weiter. Erstmals unterstützte auch das Islamische Kulturzentrum die Aktion.

14.12.2015

Was macht eine gelernte Psychologin, die den Seelenmüll ihrer Mitmenschen satt hat? Sie wagt den Ausstieg und sucht sich einen neuen Job. Vera Deckers hat’s getan und wechselte zur Kabarettbühne. Ihr Programm „Probleme sind auch keine Lösung“ präsentierte sie jetzt im ausverkauften Galerie-Theater.

14.12.2015
Anzeige