Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg THW in Jugendwerkstatt: Umzug wird verschoben
Wolfsburg Stadt Wolfsburg THW in Jugendwerkstatt: Umzug wird verschoben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 08.10.2015
Die Fertigstellung war für Ende 2017 geplant. Planungen gehen weiter Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Die Umzugspläne des Technischen Hilfswerks aus der Dieselstraße 16 in die Ex-Jugendwerkstatt in der Dieselstraße 36 waren bereits sehr konkret - im Frühjahr bestätigten THW und Stadt enge Verhandlungen.

Dann kam die Flüchtlingswelle, und mit ihr die zumindest zeitweilige Umnutzung des Geländes. Ist ein THW-Neubau auf der Fläche der ehemaligen Jugendwerkstatt damit gestorben? „Nein“, sagt Stadt-Sprecherin Elke Wichmann klipp und klar: „Mit dem THW wird weiter verhandelt. Das Projekt ist nur zeitlich geschoben.“

Für wie lange, scheint zurzeit allerdings völlig ungewiss. „Eigentlich war die Fertigstellung für Ende 2017 geplant“, sagt THW-Ortsbeauftragter Thomas Siber Tischer. Auch er bestätigt: „Wir sind weiter an der Planung dran und werden diese umsetzen.“

Für die aktuelle Entscheidung der Verwaltung zeigt er Verständnis: „Die derzeitige Lage erfordert die Unterbringung der Menschen in der derzeit leeren Jugendwerkstatt.“ Und dagegen spreche aus seiner Sicht auch nichts: „Immerhin ist es Aufgabe der Stadt und die unsere, diesen Menschen eine sichere und gute Unterbringung anzubieten.“

fra

Seit 40 Jahren gibt es die Immanuel-Gemeinde in Westhagen. Das feiert die Freie Evangelische Baptistengemeinde am Wochenende, 10. und 11. Oktober, mit einem Gemeindefest, Gottesdienst und Konzert.

11.10.2015

Der Jugendtreff „Haltestelle“ in der ehemaligen Markthalle am Nordkopf hat sich zwei Monate nach Eröffnung etabliert. Stadtjugendpfleger Gunnar Czimczik will jetzt prüfen, ob es möglich und sinnvoll ist, die Öffnungszeiten (werktags von 16 bis 20 Uhr) zu erweitern. Die WAZ hörte sich unter Jugendlichen um.

11.10.2015

Die Polizei Wolfsburg sucht Zeugen zu einem handfesten Streit zwischen einem 34 Jahre alten Autofahrer und einem noch unbekannten Fahrradfahrer am späten Nachmittag des 1. Oktober. „Wir haben  Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet“, so ein Beamter.

08.10.2015
Anzeige