Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
THG machte die meisten Kilometer

Wolfsburg THG machte die meisten Kilometer

Wolfsburg. Zum neunten Mal fürs Klima auf Tour: Elf Klassen aus vier Schulen der Region machten seit dem 1. März Kilometer für den Wettbewerb „FahrRad“. Sowohl bei den Schüler- als auch bei den Lehrerteams hatte das Theodor-Heuss-Gymnasium die Nase vorn.

Voriger Artikel
Lob und Tränen: Dorothea Frenzel verabschiedet
Nächster Artikel
Einbruch bei Lupo: Geld und Handys weg

Radeln fürs Klima: Elf Schulklassen beteiligten sich an dem Wettbewerb „FahrRad“. Das Theodor-Heuss-Gymnasium legte die meisten Kilometer zurück.

Quelle: Roland Hermstein

„Ihr seid Vorbilder für alle Wolfsburger“, so Birgit Dybowski, Leiterin der Naturerkundungsstation (NEST) und Initiatorin des Wettbewerbs. Insgesamt fuhren die Schüler und Lehrer knapp 90.000 Kilometer und konnten so umgerechnet 12,9 Tonnen CO2 einsparen. „Das sind ganz tolle Ergebnisse“, beglückwünschte Werner Borcherding, erster Stadtrat, die Schüler. „Hoffentlich beteiligen sich nächstes Jahr noch mehr Klassen.“

Der Wettbewerb ist Teil des bundesweiten Schülerwettbewerbs „FahrRad - Fürs Klima auf Tour“ vom Verkehrsclub Deutschland (VCD). Er wird als Stadtwettbewerb von der NEST ergänzt. Unter allen Schulklassen wurden zum Abschluss Preise verlost. Zu gewinnen gab es unter anderem Eintrittskarten für das Phaeno oder das Badeland. Niemand ging leer aus.

Liam Geiger (12) vom Ratsgymnasium hatte Spaß an dem Wettbewerb: „Meine Freunde und ich sind oft zu einem Badesee gefahren und haben auch zum Training lieber das Fahrrad genommen.“

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr