Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Sven Hannawald: Dribbel-Duell in der VfL-FußballWelt

Wolfsburg Sven Hannawald: Dribbel-Duell in der VfL-FußballWelt

Jeder kennt Sven Hannawald als Skispringer, doch der 41-Jährige kann auch gut Fußball spielen. Das zeigte er am Montag bei seinem Besuch in der VfL-FußballWelt.

Voriger Artikel
Religionen: Ausstellung im Rathaus eröffnet
Nächster Artikel
Viele neue Kita-Plätze: Die Gebühren steigen

Sven Hannawald besuchte die VfL-FußballWelt.

Quelle: Boris Baschin

Manches konnte seine Freundin und Ex-VfL-Kickerin Melissa Thiem zwar besser, aber der ehemalige Skiflug-Weltmeister nahm es mit einem Augenzwinkern: „Sie hat mich abgezogen, aber da steh‘ ich drüber.“

Hannawald, der hobbymäßig beim TSV Neuried kickt, schlug sich wacker. Bei der Aufwärm-Übung holte er gleich 95 von 100 Punkten - damit landete der ehemalige Skiflug-Star unter den letzten 100 Besuchern immerhin auf Platz drei. Beim „Tempo-Macher“ lief es weniger gut: Hannawald, der Markenbotschafter von Volkswagen ist, holte 171 Punkte, seine Freundin Melissa aber 215. „Es läuft, würde ich mal sagen“, meinte die lachend.

Auch beim Dribbel-Parcours hatte sie klar die Nase vorn. Nur beim Kopfball war die Fußballerin unterlegen - der Ball hing mit 2,20 Meter Höhe einfach zu hoch. Das Paar nahm es mit Humor. Außerdem hinterließ Sven Hannawald fürs Museum seinen Fuß-Abdruck und lief durch den Spielertunnel - so wie die Profis es vor jedem Spiel machen. Wie der Adrenalinspiegel steigt, das kennt Hannawald noch aus seiner aktiven Skispringer-Zeit. Das Kapitel ist jedoch längst abgehakt. Kurz nach dem Karriereende 2004 sei es für ihn schwierig gewesen, sich die Vierschanzen-Tournee und andere Wettbewerbe anzusehen. Das habe sich geändert: „Es macht mir wieder Spaß zuzugucken.“

Hannawalds Herz schlägt außerdem für den Motorsport: Er fährt sogar Rennen. Sein Fußballerherz gehört dem SC Freiburg. „Das kommt noch aus meiner Zeit, in der ich im Schwarzwald gelebt habe.“ Für die VfL-Profis hat er aber viel Lob: „Der Verein spielt richtig guten Fußball.“

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr