Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Sülfeld wird 1000 Jahre alt

Wolfsburg-Sülfeld Sülfeld wird 1000 Jahre alt

Sülfeld. 1000 Jahre Sülfeld - das wird 2017 gebührend gefeiert. Vorbereitungen laufen seit einem Jahr, das grobe Programm fürs Festwochenende (11./12. August) steht. Alle Vereine wollen sich beteiligen.

Voriger Artikel
Reiseführer: Wolfsburger Geheimnisse
Nächster Artikel
Bunt und praktisch: Fassade der Neuen Schule

Sülfeld wird 1000 Jahre alt: Zum großen Jubiläum steigt am 11. und 12. August 2017 ein Festwochenende, an dem sich alle Vereine beteiligen.

Quelle: Matthias Leitzke

„An einem Wochenende bekommt man gar nicht alles unter. Es werden wohl weitere Veranstaltungen stattfinden“, sagt Organisator Roman Dettmann. Zur Absprache treffen sich die Sülfelder am Mittwoch, 19. Oktober, um 18 Uhr im Gasthaus Sprenger.

Am Freitag, 11. August, beginnt das Festwochenende mit einem Jubiläumsabend im Zelt am Schützenhaus. Nach Ansprachen und Bürgerschmaus folgt eine Show mit Entertainer Andi Steil, anschließend steigt mit DJ Simon die „Kingsize-Mania-Party“. Am Samstag, 12. August, starten drei Gruppen zum Sternmarsch zum Festplatz. Dort präsentieren sich am Nachmittag die Vereine, es gibt Spiele für Kinder und der 1000-Jahre-Schützenkönig wird ermittelt. Mehrere Chöre haben auch zugesagt - darunter der Sülfelder Projektchor. Am Abend folgt die „Silivellun-Autustawies‘n“ mit Oktoberfest-Band „Confect“, Brathähnchen und Bier.

Silivellun - das ist der Name des Ortes in der ältesten schriftlichen Erwähnung. Später ist von „Solvelde“ die Rede. Ganz genau wissen das der TSV-Vorsitzender Reinhard Arndt und Lieselotte Grote: Sie sammeln fleißig Beiträge für die Ortschronik. An den Ortseingängen soll es Begrüßungsschilder geben. „Entwürfe werden Anfang 2017 präsentiert. Stadt und Ortsrat wollen das finanziell unterstützen - und die Schilder sollen dann dauerhaft stehenbleiben“, sagt Dettmann.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang