Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Südkopfcenter: Tiefgarage statt Real-Supermarkt?

Wolfsburg Südkopfcenter: Tiefgarage statt Real-Supermarkt?

Gibt es statt Lebensmitteln bald viele neue Parkplätze im Untergeschoss des Südkopfcenters? Die Supermarkt-Kette Real schließt ihre Filiale in der Innenstadt voraussichtlich am 31. Oktober dieses Jahres (WAZ berichtete). Eine Überlegung: Die bereits vorhandene Tiefgarage am Südkopf könnte dann auf das gesamte Untergeschoss ausgedehnt werden.

Voriger Artikel
Marie, Ben und Noah sind am beliebtesten
Nächster Artikel
Zigarettenautomaten gestohlen

Real-Markt im Untergeschoss des Südkopfcenters: Wenn das Unternehmen auszieht, könnte hier unter Umständen eine Tiefgarage entstehen.

Quelle: Fotos: Hensel/Photowerk (gg)

Auf Nachfrage der WAZ bestätigte Center-Manager Dr. André Frost: „Es gibt diese Idee, eine Entscheidung ist aber noch nicht getroffen.“ Erst einmal müsse geklärt werden, ob dieses Vorhaben genehmigungsfähig ist und ob sich der Aufwand wirtschaftlich lohnen würde. „Es gibt da vieles zu bedenken, unter anderem Regelungen für den Brandschutz und die Fluchtwege“, so Frost. Er betont: „Wir prüfen alles, was machbar ist, und werden uns für die wirtschaftlich günstigste Lösung entscheiden.“

Zeitgleich sucht das Management weiterhin nach überregionalen Anbietern, die sich für die Supermarkt-Fläche im Untergeschoss erwärmen könnten. Ziel bleibe es, wieder einen Lebensmittelmarkt anzusiedeln. Frost würde sich dabei mehr Unterstützung wünschen. „Man hat den Eindruck, dass der Bereich von der Stadt Wolfsburg eher stiefmütterlich behandelt wird“, sagt er.

1990 war das Südkopfcenter eröffnet worden, das Untergeschoss des großen Gebäudes erlebte eine wechselvolle Geschichte. Anfangs betrieben Magnet/Famila Supermärkte im Untergeschoss, dann stand die Fläche für einige Jahre leer, bis die Stadt vor zehn Jahren einen Deal aushandelte: Erst nach Abschluss eines zehn Jahre gültigen Pachtvertrags für den Südkopf durfte der Real-Markt im Heinenkamp gebaut werden. Jetzt läuft dieser Vertrag aus, Real geht bald - und im Untergeschoss könnten eines Tages die Auto parken.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg