Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Südkopf: Verhandlungen mit Supermarkt-Ketten

Ein großer Anbieter ist und bleibt das erklärte Ziel Südkopf: Verhandlungen mit Supermarkt-Ketten

Noch gibt es zwar keinen Nachfolger für den Real-Markt im Basement des Südkopfcenters. Aber Center-Manager Dr. André Frost sagte jetzt auf WAZ-Anfrage: „Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir hier wieder einen Nahversorger ansiedeln werden.“

Voriger Artikel
Neues Team: Aber findet Drömlingmesse statt?
Nächster Artikel
Traditionelles Konzert für einen guten Zweck

Südkopfcenter: Das Management verhandelt mit mehreren Supermarkt-Ketten, die Real-Nachfolger werden könnten. Dazu gehört auch Kaufland.

Quelle: Photowerk (bb)

Ein großer Anbieter aus dem Supermarkt-Bereich bleibt damit das erklärte Ziel des Vermieters. Zuletzt habe man auf der Fachmesse Expo Real in München Gespräche mit mehreren potenziellen Interessenten geführt, sagt Frost: „Dabei geht es um überregionale Versorger, die sich einen Markt in dieser Größenordnung auch leisten können.“

Zu Spekulationen um die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland, die sich in Branchenkreisen hartnäckig halten (WAZ berichtete), sagte der Center-Manager: „Auch Kaufland ist da ein möglicher Player, aber nicht der einzige.“

Klar dementiert er hingegen Vorschläge, womöglich sei auch an eine Erweiterung der benachbarten Tiefgarage gedacht (WAZ berichtete): „Die Tiefgarage ist zugleich ein Atombunker. Dort die Wände zu durchbrechen, würde jeden Kostenrahmen sprengen.“

Zuletzt war die SB-Warenhauskette Real Mieter im Untergeschoss des Südkopf-Centers. Mit Ablauf des Zehn-Jahres-Mietvertrages hatte Real aber zum 31. Oktober gekündigt und den Markt bereits Ende August geschlossen. Seither steht die Fläche leer - nicht mehr lange, wie sicher auch viele Kunden aus der Innenstadt hoffen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang