Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sturzbetrunken auf der Harley
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sturzbetrunken auf der Harley
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 07.07.2015
Schickes Motorrad: Ein betrunkener Harley-Fahrer landete gestern allerdings in der Ausnüchterungszelle. Quelle: Nancy Heusel
Anzeige

Seinen Frust wollte der 46-Jährige in einer weiteren Flasche Wodka ertränken - und landete in der Ausnüchterungszelle, nachdem er auf dem Gehweg lang hingeschlagen war.

Einem Zeugen fiel der bereits betrunkene Motorradfahrer aus dem Bördekreis (Sachsen-Anhalt) gestern gegen 10 Uhr auf dem McDonalds-Parkplatz am Lerchenweg auf. Die Polizei kassierte den Mann ein, entließ ihn gegen 11.10 Uhr von der Wache. Keine Stunde später wurde die Polizei erneut gerufen: Der 46-Jährige war, nun als Fußgänger, auf der Siemensstraße gestürzt und konnte nicht mal mehr aufstehen. Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Mann zuvor eine Flasche Wodka gekauft.“ Das war eindeutig zu viel: Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache und ließen ihn seinen Rausch in der Zelle ausschlafen.

fra

House in der Arena: Zu einer großen Beat-Party lädt die SoccaFive-Arena am Freitag, 24. Juli (ab 22 Uhr), das erste Mal ein. Für den passenden House-Sound wird an diesem Abend das DJ-Duo Puder & Zucker (Esplanade) sorgen.

07.07.2015

Schon wieder ein Unfall mit einem Bus der WVG: Mit dem Schrecken kamen die 15 Fahrgäste der Linie 202 bei einem Unfall gestern Vormittag in Detmerode davon. Eine Polo-Fahrerin (78) war in den Bus gerauscht. Die Frau wurde leicht verletzt, beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

07.07.2015

Die Reitbahn Frank ist überglücklich: Känguru Paul ist wieder da! Das Tier war am Sonntagabend beim Gewitter aus dem Gehege ausgebüxt, als Familie Frank ihre Tiere auf der Wiese neben dem Einkaufszentrum in Reislingen-Südwest in die Tiertransporter bringen wollte (WAZ berichtete).

09.07.2015
Anzeige