Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Sturmschäden: Große Gefahr im Wald!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Sturmschäden: Große Gefahr im Wald!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:19 22.07.2015
Nach dem Sturm: Aufräumen im Wald. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Viele Äste und Bäume sind beschädigt, die Aufräumarbeiten in den Wäldern laufen weiter auf Hochtouren. Deshalb sollten Spaziergänger unbedingt auf Warnschilder und Absperrungen achten.

Der zuständige Revierförster Joachim Remitz schätzt, dass einige tausend Kubikmeter Holz als Folge des Orkantiefs beseitigt werden müssen. „In dieser gefährlichen Situation ignorieren einige Waldspaziergänger die Absperrungen bei den Aufräumarbeiten, halten unzureichend Sicherheitsabstand zu den Forstmaschinen oder klettern auf Holzpoltern herum und bringen sich und die dort arbeitenden Forstwirte und Maschinenführer dadurch in Lebensgefahr“, sagt Remitz.

Das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel rät derzeit von Waldspaziergängen im Barnbruch ab.

In der umgebauten Markthalle am Nordkopf in Wolfsburg öffnete am Mittwoch der Jugendtreff „Haltestelle“. Viele Jugendliche nahmen sogleich ihre neue Einrichtung in Beschlag.

22.07.2015

Die Wolfsburger Kitas machen Sommerpause, die Stadt nutzt diese Zeit, um Bauarbeiten durchzuführen. „Das umfangreiche Modernisierungsprogramm geht unvermindert weiter“, so Stadträtin Iris Bothe. Hier der Überblick:

22.07.2015

Der Wolfsburger Rat hat den Vetrag des städtischen Dezernenten Thomas Muth (Finanzen, Kultur, Sport) in der heutigen Sitzung um acht Jahre bis 2024 verlängert.

22.07.2015
Anzeige