Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Sturm: Baum fiel auf Autos

Wolfsburg Sturm: Baum fiel auf Autos

Sturm über Wolfsburg! Mit einer Windgeschwindigkeit von 85 km/h zogen die Böen über die Stadt hinweg und hinterließen einige Schäden. So fiel auf dem VW-Parkplatz an der Heinrich-Nordhoff-Straße ein Baum auf vier Autos und beschädigte sie.

Voriger Artikel
Berliner Brücke: Unfall nach Spurwechsel
Nächster Artikel
Supermarkt-Raub: Spur führt nach Hannover

Sturm über Wolfsburg: Die Windböen richteten in der Stadt einige Schäden an.

Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Der Sturm, der in ganz Norddeutschland wütete, erreichte in Wolfsburg die Windstärke zehn. Hobby-Meteorologe Klaus Gottschick erfasste die Daten mit einem professionellen Windmessgerät. „Um 14.48 Uhr habe ich 23,5 Meter pro Sekunde gemessen, das entsprechen 84,6 Stundenkilometer“, so Gottschick.

Polizei und Feuerwehren waren im ganzen Stadtgebiet im Einsatz: Los ging es gegen 13 Uhr. Da stürzte eine Birke auf dem VW-Parkplatz an der Nordhoff-Straße auf drei Golf und einen Skoda. Die Berufsfeuerwehr kam mit einer Kettensäge, zerschnitt den Baum. Schadenshöhe: rund 3000 Euro.

Kurz vor 15 Uhr rückte die Feuerwehr Velstove und Wendschott aus, um einen Baum von der Straßen zwischen Velstove und Vorsfelde (L 294) zu holen. Einen ähnlichen Einsatz hatten die Kräfte aus Barnstorf und Nordsteimke auf der K 111 gegen 15.20 Uhr.

Anschließend rückte die Berufsfeuerwehr nach Neuhaus aus. Äste waren von Bäumen abgebrochen und auf die Burgallee gefallen. Die holten die Einsatzkräfte von der Straße. Außerdem hatte sie am frühen Abend einen Einsatz am Cinemaxx. Ein riesiges Film-Banner am Gebäude hatte sich durch den Sturm gelöst und drohte herunterzufallen. Die Berufsfeuerwehr nahm es aus Sicherheitsgründen ab.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang