Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Studie: Wohneigentum halbwegs bezahlbar
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Studie: Wohneigentum halbwegs bezahlbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 03.09.2014
Studie der Postbank: 402 Kreise und Städte wurden untersucht - Wohneigentum in Wolfsburg ist bezahlbar. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Dies ist das Ergebnis einer Studie, die die Postbank in Auftrag gegeben hatte.

Untersucht wurden 402 Kreise und Städte in Deutschland, ohne dass konkrete Kaufsummen ermittelt wurden. Aber: Wer 20 Prozent Eigenkapital mitbringt, muss nur 33,5 Prozent des Nettoeinkommens für die Kreditfinanzierung aufbringen. Als mittleres Nettoeinkommen wurden dabei 1700 bis 2600 Euro zu Grunde gelegt; bundesweit belegt Wolfsburg damit Platz 178.

Rosig sind die Aussichten, was Werterhalt oder -steigerung bis 2025 betrifft, allerdings wieder ohne konkrete Zahlen. In Niedersachsen rangiert Wolfsburg auf Platz zwei, bundesweit auf Platz 37. Eine Prognose, die nicht gewagt scheint: Wohnraum ist in Wolfsburg knapp, die Durchschnittseinkommen sind hoch, Eigentum könnte an Wert gewinnen.

Was aber kostet nun die eigene Wohnung oder das eigene Haus? Der Grundstücksmarktbericht 2014 weist für Einfamilienhäuser durchschnittliche Kaufpreise um 238.000 Euro, der Quadratmeter liegt bei 1700 Euro. Insbesondere Eigentumswohnungen (durchschnittlicher Kaufpreis zuletzt: 110.000 Euro) haben bereits rasant zugelegt - um 22 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

fra

In der Nacht zum Mittwoch entwendeten unbekannte Täter im Stadtteil Hellwinkel von einem Audi alle vier Räder. Die Fahrzeugräder haben einen Wert von insgesamt 4.200 Euro.

03.09.2014

Der DRK-Kreisverband Wolfsburg hat sich ein Sparprogramm verordnet – ohne dass dadurch Arbeitsplätze wegfallen oder Leistungen gekürzt werden sollen. Stattdessen sollen durch Kooperationen mit dem Helmstedter Kreisverband Fixkosten im Verwaltungsbereich gesenkt werden.

03.09.2014

Brenzliger Einsatz in Sandkamp. Rauch kam gestern Abend aus dem Keller eines Einfamilienhauses in der Straße Am Lindenberg, der Löschzug der Berufsfeuerwehr rückte aus. Die Ursache war schnell gefunden.

03.09.2014
Anzeige