Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stromausfall in Vorsfelde, Sandkamp und Reislingen

Wolfsburg Stromausfall in Vorsfelde, Sandkamp und Reislingen

Mehrere Stromausfälle haben gestern in Wolfsburg für große Probleme gesorgt. Betroffen waren Teile von Vorsfelde, Reislingen und Sandkamp.

Voriger Artikel
Wassershows: 250 Pumpen, 31 Laser und 150 Flammenwerfer
Nächster Artikel
Triathlon: Heute geht es rund!

Großer Stromausfall: Im Drömling-Center (li.) mussten die Kunden raus, bei Wilhein in Reislingen (re.) improvisierte man mit Schmalzbroten und Gurken.

Quelle: Photowerk (bs)

Während in Vorsfelde der Strom in größeren Teilen der Nord- und Südstadt ausfiel, waren Sandkamp und Reislingen fast flächendeckend betroffen - Reislingen sogar zweimal. Um 18.09 Uhr begannen die Probleme, durch Ringschaltungen konnte die LSW nach und nach wieder Strom liefern. Vorsfelde war um 18.36 Uhr wieder am Netz, Sandkamp folgte um 18.56 Uhr und Reislingen um 19.20 Uhr - allerdings fiel dort von 19.57 bis 20.06 Uhr der Strom erneut aus.

Ursache war laut LSW ein technischer Defekt. „Wir gehen definitiv von einem Kabelfehler aus“, erklärte Stefan Könnecke, LSW-Bereichsleiter. „Betroffen waren zwei 20-Kilovolt-Leitungen“. Allerdings war gestern Abend noch unklar, wo sich die Pannen ereignet hatten - die Untersuchungen liefen auf vollen Touren. Auch die genaue Zahl der Haushalte stand gestern noch nicht fest - sicher war nur, dass Tausende Haushalte und Geschäftsanschlüsse betroffen waren. Bei der LSW standen die Telefone nicht still, immer wieder meldeten sich Kunden mit Fragen oder Ausfall-Meldungen.

Schwerwiegende Folgen hatte der Blackout nicht. Zwar fielen die Ampeln aus, doch zu Unfällen kam es dadurch nicht. Die Bürger übten sich in Geduld, Wirte improvisierten. Ladeninhaber mussten zum Teil die Kunden aus den Geschäften bitten, weil nicht mehr kassiert werden konnte - der wirtschaftliche Schaden vor allem in großen Geschäften dürfte nicht gering sein.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang