Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Streit um Hund: Mann (36) kassiert Schläge
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Streit um Hund: Mann (36) kassiert Schläge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 01.10.2013
Polizeieinsatz in der Fuzo: Ein Mann (36) kassierte Schläge. Quelle: Photowerk (rpf)
Anzeige

Um 12.05 Uhr kreuzte der 39-Jährige auf einem weißen Fahrrad plötzlich in der Fuzo auf. Er erkannte sofort den 36-Jährigen, der mit einer Wolfsburgerin (27) und einem Kampfhund-Mischling zu Fuß unterwegs war.

An einem Café an der Pestalozziallee bremste der 39-Jährige dann plötzlich sein Fahrrad. Er sprang auf den Gehweg, schlug und trat auf den 36-Jährigen ein. Anschließend setzte er sich wieder auf sein Rad und fuhr davon. Augenzeugen zeigten sich bestürzt. „Der hat ihn brutal zusammengetreten“, sagte eine Café-Besucherin im Gespräch mit der WAZ.

„Der Streit soll um die Frage entbrannt sein, wem der Mischlingshund gehört“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Nach dem 39-Jährigen werde gefahndet. Die Ermittlungen dauern an.

rpf

Mit Blaulicht und Sirene war ein Rettungswagen gestern Mittag auf der B 188 zwischen Vorsfelde und Wolfsburg unterwegs, als er in einen Verkehrsunfall verwickelt wurde.

01.10.2013

Mit leichten Verletzungen musste am späten Donnerstagnachmittag ein sechs Jahre alter Junge nach einem Unfall in Ehmen ins Wolfsburger Klinikum eingeliefert werden.

01.10.2013

Im Laufe des Donnerstags wurde auf einem öffentlichen Parkplatz am Willy-Brandt-Platz VW Golf entwendet.

01.10.2013
Anzeige