Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Straße „Am Mühlengraben“ soll zur Fahrradstraße werden
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Straße „Am Mühlengraben“ soll zur Fahrradstraße werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.04.2017
Wollen die Straße „Am Mühlengraben“ zur Fahrradstraße machen: Jens Thurow, Frank Roth und Günter Kirsch (v.l.) von der CDU Stadtmitte.
Anzeige
Wolfsburg

Das aktuelle Verkehrskonzept Wolfsburg Süd-Ost will nicht nur den Pkw-Verkehr flüssiger in die City leiten, auch Radfahrer sollen bedacht werden: Durch die neuen Baugebiete Hehlingen/Nordsteimke und Hellwinkel sowie entlang der Nordsteimker Straße werden neue Radwege entstehen beziehungsweise ausgebaut: Es wird eine schnelle, eine Komfort- und eine Freizeit-Route geben. Alle Radwege führen zum Schillerteich.

Und von dort aus greift die seit zwei Jahren in Planung befindliche Ost-West-Achse. Radfahrer sollen so schnell, bequem und sicher durch die City in Richtung Volkswagenwerk, Bahnhof und Mobilitätszentrum am Nordkopf gelangen. Geplant ist unter anderem die Stresemannstraße zur Fahrradstraße zu machen.

Die CDU-Stadtmitte findet, gleiches sollte auch mit der Straße „Am Mühlengraben“ passieren - und zwar so schnell wie möglich. „Der Bereich wird bereits heute von Fahrradfahrern stark genutzt und stellt eine wichtige Hauptverbindung mit hoher Bedeutung im Radverkehrsnetz aus dem östlichen Stadtgebiet dar“, sagt Fraktionssprecher Jens Thurow.

„Fahrradstraßen unterstützen die Fahrradnutzung. Radfahrer erleben hier, dass sie bevorrechtigte Verkehrsteilnehmer und als solche auch erwünscht sind“, ergänzt das beratende Ortsratsmitglied Frank Roth.

jes

Glück im Unglück hatte ein zehn Jahre alter Junge am Mittwochmittag. Beim Überqueren der Straße, um den nächsten Bus zu erreichen, lief er vor ein Auto - er kam mit Prellungen davon.

30.03.2017

„Out of the Ordinary“: Auf mehr als 2200 Quadratmetern zeigt das Kunstmuseum die faszinierende Kunst-Welt des belgischen Multimedia-Künstler Hans Op de Beeck. Es ist seine bis dato umfassendste Werkschau. Aktuell läuft der aufwendige Aufbau der Schau, die am 8. April um 19 Uhr eröffnet wird.

30.03.2017

Auch der Ortsrat Stadtmitte setzt sich mit dem Verkehrskonzept Wolfsburg Süd-Ost auseinander. Vor allem die geplante Alternative Grüne Route für den Busverkehr, die von den großen Baugebieten Nordsteimke/Hehlingen und Hellwinkel zum Bahnhof führen soll, stand im Mittelpunkt der Sitzung am Mittwochabend.

30.03.2017
Anzeige