Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Steimker Gärten: Jetzt wächst das Baugebiet in die Höhe

Wolfsburg Steimker Gärten: Jetzt wächst das Baugebiet in die Höhe

Aus der Luft erkennt man es am besten: Das Neubaugebiet Steimker Gärten nimmt langsam Formen an. Mittlerweile entstehen auch die ersten Hochbauten. Gleichzeitig schreitet an anderer Stelle die Erschließung voran.

Voriger Artikel
Kolumbianischer Pavillon bekommt Bestnoten
Nächster Artikel
Chinesen fuhren in VWs nach Wolfsburg

Neubaugebiet an der Nordsteimker Straße: Aus der Luft sind die Fortschritte am besten zu erkennen.

Quelle: Matthias Leitzke

Wolfsburg. Wer als Autofahrer auf der Nordsteimker Straße am Neubaugebiet Steimker Gärten vorbeifuhr, fragte sich monatelang: Was passiert da eigentlich? Schwere Maschinen waren immer zu sehen, von Wohnbauten keine Spur. Das ändert sich gerade, nach vielen vorbereitenden Arbeiten entstehen nun die ersten beiden Hochbauten.

„Neben dem Aushub für die künftigen Tiefgaragen und der Kellerbereiche finden derzeit die Vorbereitungen für die Bodenplatten statt“, sagt VWI-Sprecher Tobias Fruh.

Auch die Erschließung laufe nach Plan. „Außer kleineren Restarbeiten ist die innere Erschließung des ersten Bauabschnitts weitgehend abgeschlossen“, so Fruh. Im zweiten Bauabschnitt seien der Kanalbau sowie die Vorbereitung für eine weitere Baustellen-Logistikfläche gestartet. Weiterhin habe die LSW mit der Leitungsverlegung für diesen Bereich begonnen.

Neben den Grundstücken, auf denen VWI selbst rund 260 Mietwohnungen errichten wird, werden weitere Flächen für bis zu 950 Wohneinheiten an Investoren vermarktet. Aktuelle Informationen zu den Steimker Gärten gibt es im Internet unter www.steimkergaerten.de und www.vwimmobilien.de .

Von der WAZ-Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg