Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Steimker Berg: Streit ums Parkhotel geht weiter!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Steimker Berg: Streit ums Parkhotel geht weiter!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 12.02.2015
Parkhotel am Steimker Berg: Anwohner lehnen Erweiterung und Boardinghäuser im Wohngebiet weiter ab. Quelle: Sebastian Bisch

Hintergrund: Die Stadt will dem Parkhotel einen Anbau mit 13 bis zusätzlichen Zimmern genehmigen - weniger als ursprünglich geplant. Das Appartementhaus (Unter den Eichen 51 bis 53) darf weiterhin für das Hotel genutzt werden, im ehemaligen Gästehaus (Unter den Eichen 48 bis 50) wird Boarding verboten.

„Das ist ein Kompromiss, der seinen Namen nicht verdient“, sagt Thorsten Müller von der Bürgerinitiative Steimker Berg. „Der mehrstöckige Hotelanbau soll riesig werden. 250 Quadratmeter pro Etage - davon war vorher nie die Rede!“

Die Bürger befürchten zudem, dass neben reinen Hotelzimmern auch Tagungsräume entstehen: „Dann haben wir mehr Verkehr, als der Steimker Berg verkraftet. Zumal es kein Parkkonzept gibt.“ Außerdem kritisiert er das Berechnungsverfahren für die Anbaugröße: „Plötzlich zählt man Terrasse und Wintergarten zur normalen Nutzfläche - dabei gab es für den Wintergarten nie eine Baugenehmigung.“ Fazit: Die Bürgerinitiative lehnt den so genannten Kompromiss ab.

bis

Eigentlich wollen Verwaltung und Rat sparen, aber ganz so wichtig scheint dieser Vorsatz fürs neue Jahr doch nicht zu sein: Gegen die Stimmen von PUG und Piraten stimmte der Rat für eine großflächige Erneuerung der Fläche vor dem Rathauseingang - dabei müssten eigentlich nur einige Platten repariert werden.

12.02.2015

Der mutmaßliche Bankräuber von Ehmen hat sein Schweigen gebrochen. „Der Beschuldigte hat die Tat eingeräumt“, erklärte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft, Birgit Seel.

12.02.2015

Am Mittwoch gegen 15.50 Uhr hat ein Ladendieb in einem Fallersleber Baumarkt zwei Bandschleifer im Wert von 235 Euro entwendet und flüchtete auf einem Fahrrad.

12.02.2015