Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Steimker Berg: Streit ums Parkhotel geht weiter!

Wolfsburg Steimker Berg: Streit ums Parkhotel geht weiter!

Viele Anwohner des Steimker Bergs sind stinksauer: Die Stadt und die Mehrheit der Ratsmitglieder sprechen sich für eine Erweiterung des Parkhotels und eine mehrjährige Duldung so genannter Boardinghäuser (Hotelzimmer in Wohnhäusern) aus (WAZ berichtete). Wieland Gottschalk von der dortigen Bürgerinitiative bringt auf den Punkt, was viele denken: „Die machen mein Zuhause kaputt.“

Voriger Artikel
Streit um neue Platten vorm Rathaus
Nächster Artikel
Jugendhaus Ost: Rat beschließt die Sanierung

Parkhotel am Steimker Berg: Anwohner lehnen Erweiterung und Boardinghäuser im Wohngebiet weiter ab.

Quelle: Sebastian Bisch

Hintergrund: Die Stadt will dem Parkhotel einen Anbau mit 13 bis zusätzlichen Zimmern genehmigen - weniger als ursprünglich geplant. Das Appartementhaus (Unter den Eichen 51 bis 53) darf weiterhin für das Hotel genutzt werden, im ehemaligen Gästehaus (Unter den Eichen 48 bis 50) wird Boarding verboten.

„Das ist ein Kompromiss, der seinen Namen nicht verdient“, sagt Thorsten Müller von der Bürgerinitiative Steimker Berg. „Der mehrstöckige Hotelanbau soll riesig werden. 250 Quadratmeter pro Etage - davon war vorher nie die Rede!“

Die Bürger befürchten zudem, dass neben reinen Hotelzimmern auch Tagungsräume entstehen: „Dann haben wir mehr Verkehr, als der Steimker Berg verkraftet. Zumal es kein Parkkonzept gibt.“ Außerdem kritisiert er das Berechnungsverfahren für die Anbaugröße: „Plötzlich zählt man Terrasse und Wintergarten zur normalen Nutzfläche - dabei gab es für den Wintergarten nie eine Baugenehmigung.“ Fazit: Die Bürgerinitiative lehnt den so genannten Kompromiss ab.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Parkhotel: Die Stadt will die Erweiterung um 13 Zimmer erlauben. Die Pläne werden jetzt öffentlich ausgelegt.

Der Rat hat gestern dem Kompromiss um die Erweiterung des Parkhotels am Steimker Berg mit Mehrheit (PUG und Piraten stimmten dagegen) zugestimmt. Die Planung soll jetzt öffentlich ausgelegt werden. Doch schon gestern erhitzten sich die Gemüter an den Plänen.

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg