Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Steimker Berg: Ende im Streit um Hotelzimmer?

Wolfsburg Steimker Berg: Ende im Streit um Hotelzimmer?

Auf dem Steimker Berg soll Ruhe einkehren. Den dauerhaften Streit um so genannte Boardinghäuser (angemietete Wohnungen für Hotelgäste) des Parkhotels will die Stadt mit einem Grundsatzbeschluss beenden. Kern dieses Beschlusses: Das Hotel wird erweitert, die vereinzelten Hotelzimmer inmitten der Wohnbebauung verschwinden.

Voriger Artikel
Unfall in Goethestraße: Drei Menschen verletzt
Nächster Artikel
Seitenscheibe an Touran zerstört - Zeugen gesucht

Parkhotel am Steimker Berg: Mit einer Erweiterung soll ein lange andauernder Streit beendet werden.

Quelle: Bisch (Archiv)

Bei der Ausarbeitung der geplanten Neuordnung haben nach Angaben der Stadtverwaltung „Teile der Politik, Bürgerinitiative und Hotelier“ Gelegenheit gehabt, ihre Meinung darzulegen.

Falls alle politischen Gremien zustimmen, wird ein lang gehegter Wunsch vieler Anwohner vom Steimker Berg erfüllt. Die Boardinghäuser, die sich momentan über das gesamte Wohnquartier verteilen und stetig wechselnden Hotelgästen Platz bieten, soll das Parkhotel aufgeben. Stattdessen ist ein Anbau ans Haupthaus vorgesehen – dabei ist der Denkmalschutz zu beachten. Vorgesehen ist auch, dass das Parkhotel vertraglich verpflichtet werden soll, sich an die Vereinbarung zu halten.

Der Grundsatzbeschluss soll im Ortsrat Stadtmitte am 8. Juli erstmals beraten und ausführlich vorgestellt werden. Er geht dann in den Planungs- und Bauausschuss am 10. Juli und soll im Rat der Stadt am 23. Juli beschlossen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr