Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stau-Stadt Wolfsburg: Der nächste große Umbau
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Stau-Stadt Wolfsburg: Der nächste große Umbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 07.11.2013
Schlosskreuzung: Ab dem Frühjahr wird hier gebaut. Quelle: Photowerk (gg)
Anzeige

Dauer: rund acht Monate!

Seit dem Beginn der Tunnel-Sanierung im September brauchen Wolfsburgs Autofahrer starke Nerven: Im Berufsverkehr kommt es zu Staus auf allen Straßen.

Daran muss man sich wohl oder übel gewöhnen, denn im Frühjahr wird auf der Schloss-Kreuzung gebaut. Saniert werden großflächig die Fahrbahn, Radwege und Entwässerung. Zudem wird es auf der Kreuzung vorbereitende Maßnahmen für den vierspurigen Ausbau der B 188 in Richtung Vorsfelde geben (WAZ berichtete). Abschnitt für Abschnitt wird es bis Ende 2014 dauern, denn der Verkehr soll während der Arbeiten weiterlaufen.

Eine entsprechende Ratsvorlage ist in Arbeit „und wird voraussichtlich im Vorfeld der Dezember-Ratssitzung in den Gremien behandelt“, so Stadtsprecher Ralf Schmidt.

Acht Monate werden die Arbeiten wohl dauern. Plan der Verwaltung ist, die Anzahl der Fahrspuren während dieser Zeit nicht zu reduzieren. „Mehr lässt sich aktuell nicht sagen“, so der Stadtsprecher. Enger wird‘s aber ganz sicher. Auf Behinderungen und Staus kann man sich schon jetzt einstellen.

Insgesamt sind im Haushalt 2014 rund 17 Millionen Euro nur für Maßnahmen rund um den Verkehr vorgesehen - inklusive der Planung für den Ausbau der Heinrich-Nordhoff-Straße.

amü

Anzeige