Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Start für den Bau, Anpfiff für Staus

Wolfsburg Start für den Bau, Anpfiff für Staus

Großbaustelle Wolfsburg: Gleich an drei Stellen auf Zufahrtsstraßen zum VW-Werk begannen am Montag Bauarbeiten, gleichzeitig liefen Säuberungsarbeiten im Tunnel am Nordkopf.

Voriger Artikel
Model-Wettbewerb: Die Siegerinnen sind gekürt
Nächster Artikel
Viele Nutzer unter einem Dach: Neues Konzept für FBZ Westhagen

Reihenweise Bauarbeiten: Seit Montag gibt es drei Baustellen rund ums Volkswagenwerk.

Quelle: Photowerk (mv)

Vorerst aber hielten sich die Einschränkungen in Grenzen.

An der Oststraße bei VW (Sandkamp) waren die Bagger vor allem im Seitenbereich der Fahrbahn am Werk; auf der B 188 wurden vormittags lediglich Pylonen am Mittelstreifen aufgestellt, an der Schlosskreuzung richteten Fachleute Baustellen-Ampeln ein, die in den nächsten neun Monaten für halbwegs flüssigen Verkehr sorgen sollen.

„Wir fangen wie üblich vorsichtig an“, sagte Stadtbaurätin Monika Thomas beim symbolischen Spatenstich an der Schlosskreuzung (siehe Text unten), „bis Mittwoch haben sich hoffentlich alle an die Situation gewöhnt.“

Eine Vorgeschmack auf Schwierigkeiten gab‘s nachmittags beim Stau Richtung Westumgehung, weil die Linksabbiegespur in der Mitte der B 188 verkürzt wurde. Mit noch mehr Staus ist ab nächste Woche zu rechnen. Dann sollen in vollem Umfang Erdarbeiten zur Verbreiterung der B 188 von Vorsfelde Richtung VW laufen.

Hilfsmaßnahmen: Auf dem Mittelstreifen nahe der Fußgängerbrücke richtet das Land eine provisorische Wendeschleife ein. Ebenfalls nur für die Bauzeit wird ein zweiter Rechtsabbiegestreifen von der Westumgehung nach Wolfsburg erstellt. „Wir rechnen nicht mit großen Überraschungen und sollten bis Jahresende fertig werden“, so Bernd Mühlnickel, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Vorsfeldes Ortsbürgermeister Günter Lach hofft, dass nächste Woche die zurzeit gesperrte Neuhäuser Straße als Ausweichstrecke wieder frei ist.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang