Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Starb Mann aus Westhagen im Kampf für den IS?
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Starb Mann aus Westhagen im Kampf für den IS?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:45 01.06.2015
IS-Kämpfer: Offenbar ist ein weiterer Wolfsburger im Kriegsgebiet ums Leben gekommen.
Anzeige

Der Wolfsburger H. soll vor kurzem bei Kämpfen in Syrien gestorben sein. Ein Foto, das der WAZ vorliegt, zeigt einen Toten, der ganz offenbar einen Kopfschuss erhalten hat - eine Bestätigung für die Identität des Mannes gibt es nicht. Bevor er sich in Syrien den IS-Milizen anschloss, soll H. in einer Mietwohnung in der Dessauer Straße gewohnt haben.

Das Landeskriminalamt hatte kürzlich Meldungen der WAZ bestätigt, denen zufolge von den Wolfsburger IS-Kämpfern in Syrien/Irak vermutlich über die Hälfe bereits tot sind - interne Berichte gehen von acht gestorbenen Wolfsburgern aus.

Allerdings gibt es keine zuverlässigen Angaben aus dem umkämpften Kriegsgebiet in Syrien/Irak, so dass den deutschen Behörden keine offiziellen Bestätigungen für die Todesfälle vorliegen und sie sich deshalb mit konkreten Angaben zurückhalten.

Halb Wolfsburg feierte mit dem VfL auf dem Rathausplatz. Und ganz Wolfsburg profitiert von dem Pokalsieg der Fußballer in Berlin. Denn der ist gut fürs Image.

01.06.2015

Feuer im Asylbewerberheim! Wegen eines Brandes musste die Einrichtung in der Fallersleber Hafenstraße in der Nacht zu Montag evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

01.06.2015

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat die Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall des Wolfsburger Fußballers Junior Malanda auf der Autobahn A2 bei Porta Westfalica abgeschlossen.

01.06.2015
Anzeige