Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Standort für die Golf-Skulptur: Kunstwerk soll an A 39 stehen
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Standort für die Golf-Skulptur: Kunstwerk soll an A 39 stehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:54 17.12.2013
Der favorisierte Standort: Auf dem Grünstreifen entlang der A 39-Abfahrt Richtung Innenstadt nahe des Mörser Knotens soll die Golf-Skulptur aufgestellt werden. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

„Das wäre doch ein prima Standort“, sagt VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh.

Im Sommer schenkte VW der Stadt die Skulptur des zehn Meter langen Golf GTI zum 75. Geburtstag - seither beraten die Verantwortlichen auf beiden Seiten über den geeigneten Standort für das repräsentative Geschenk. „Und das gehört eindeutig an einen Ort, wo es die Wolfsburger gleichermaßen gut sichtbar begrüßt wie Gäste unserer Stadt“, verriet nun Bernd Osterloh der WAZ. Das Dreieck an der A 39 sei aus seiner Sicht ein prima Standort: „Die meisten Gäste, die nach Wolfsburg kommen, nehmen nun einmal die Autobahn“ - ganz zu schweigen von den vielen tausend VW-Mitarbeitern, die dort tagtäglich entlang fahren.

Die Aufstellung selbst, so viel stand bereits fest, soll erst nach dem Winter erfolgen. Auch letzte Details zum neuen Standort müssen noch geklärt werden. „Aber es wäre doch schön, wenn wir alle zumindest noch im Jubiläumsjahr wüssten, wo das Geschenk in Zukunft stehen wird“, sagte Bernd Osterloh der WAZ.

fra

Anzeige