Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Stadtwerke-Affäre: Karp-Vertrag unantastbar

Wolfsburg Stadtwerke-Affäre: Karp-Vertrag unantastbar

Die Stadtwerke-Affäre sorgte am Freitag für erhitzte Gemüter im Aufsichtsrat des Unternehmens. Das Gremium traf sich zu einer außerordentlichen Sitzung, es ging um die Frage, ob der Auflösungsvertrag von Ex-Stadtwerke-Chef Markus Karp sittenwidrig und ungültig ist.

Voriger Artikel
Zehn neue Taucher für die Berufsfeuerwehr
Nächster Artikel
Schlägerei vor Eis-Arena
Quelle: Manfred Hensel

Am Ende wurde dieser Antrag klar abgeschmettert!

Nach WAZ-Informationen stimmten acht Aufsichtsratsmitglieder dagegen, drei enthielten sich. Nur vier stimmten dafür.

Seit 2010 sorgt die Affäre in Wolfsburg fast wöchentlich für Schlagzeilen: Damals hatte sich der Stadtwerke-Sprecher Maik Nahrstedt selbst bezichtigt, in seiner Arbeitszeit CDU-Parteiarbeit geleistet zu haben - und das mit dem Wissen von Karp. Der Aufsichtsrat entschied deshalb bereits, Schadensansprüche gegen CDU-Mitglieder und gegen Nahrstedt geltend zu machen (WAZ berichtete).

Der Ex-Sprecher Nahrstedt, der selbst Mitglied im Aufsichtsrat des Unternehmens ist, legte seinerseits mit dem Antrag nach. Inhalt: Das Unternehmen solle prüfen, ob der Karp-Vertrag ungültig ist und Schadensersatzansprüche vom Ex-Chef einzufordern sind.

Das Problem: Wenn sich herausstellen würde, dass der Aufhebungsvertrag von Karp ungültig ist, könnten auch Aufsichtsratsmitglieder zur Verantwortung gezogen werden, die diesen gebilligt hatten.

Pikantes Detail nach der Abstimmung: Aufsichtsratschef Hans-Georg Bachmann kündigte nach WAZ-Informationen an, in der nächsten Sitzung den Antrag zu stellen, Maik Nahrstedt aus dem Stadtwerke-Aufsichtsrat auszuschließen.

Und: Dann soll der Aufsichtsrat auch ausführlich zum Thema Sittenwidrigkeit im Karp-Vertrag informiert werden.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr