Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Stadtsportbund zeichnet 62 Wolfsburger aus

Wolfsburg Stadtsportbund zeichnet 62 Wolfsburger aus

1693 Wolfsburger hatten im Jahr 2015 die Bedingungen für das Sportabzeichen erfüllt, davon 523 Erwachsene. Das ist zwar ein ganz erheblicher Rückgang im Vergleich zum Vorjahr. Trotzdem gab es auch wieder 62 Jubilare. Der Stadtsportbund ehrte sie am Donnerstagabend im Gewölbekeller des Schlosses.

Voriger Artikel
Rummel: Keine Action- und Familienkarten mehr!
Nächster Artikel
Café Extrem als Jugendtreff: Heftiger Streit

Sportliche Wolfsburger: Der Stadtsportbund zeichnete erfolgreiche Teilnehmer der Sportabzeichen-Abnahme aus.

Quelle: Roland Hermstein

Die großen Vereine haben es auch im vergangenen Jahr wieder gerissen. Allen voran der VfB Fallersleben mit 334 erfolgreichen Teilnehmern, aber auch MTV Vorsfelde (175), VfL Wolfsburg und viele kleinere. Trotzdem: 2014 wurden stadtweit noch 1967 abgelegt – im Vergleich zu 2015 ein Rückgang um mehr als 270 Personen! Gründe seien die höher geschraubten Ansprüche und die Tatsache, dass Schulen seltener als noch vor einigen Jahren die Abnahme anböten.

Die Jubilare ehrten im Schloss Stadtsportbund-Vorsitzende Ursula Sandvoß, Sportausschuss-Vorsitzender Werner Reimer und sein Stellvertreter Ingolf Viereck. Spitzenreiter war einmal mehr Erhard Buhl, der 83-Jährige hat beim MTV Vorsfelde sein mittlerweile 55. Sportabzeichen abgelegt! Dichtauf folgt Karla Tilke, die beim VfL zum 50. Mal die Bedingungen fürs Sportabzeichen erfüllt hat.

45 Abzeichen haben Erich Schäfers und Sonja Gaedicke gesammelt, jeweils 40 Abzeichen Christiane Buchmann, Georg Hanke, Karola Rössler, Helmut Schie und Heinz-Dieter Schmidt. Weitere Ehrungen im Schloss gab es für 35, 30, 25, 20, 15 und zehn Sportabzeichen.

Der Sportabzeichentag findet dieses Jahr am Sonntag, 31. Juli, statt. Ausrichter ist der VfB Fallersleben auf seiner Anlage auf dem Windmühlenberg.

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände