Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stadtplatz am Bahnhof nimmt Konturen an
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Stadtplatz am Bahnhof nimmt Konturen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.10.2013
Hinter dem Bauzaun geht es voran: Die Passage zwischen Innenstadt und Bahnhof erhält ein neues Gesicht. Im April 2014 soll das Projekt „Stadtplatz“ beendet sein. Quelle: Foto: Hensel
Anzeige

Im Frühjahr will das Hotel eröffnen, gleichzeitig sollte auch der Platz fertig sein. Die Einfahrt zur öffentlichen Tiefgarage ist bereits vorhanden und demnächst können auch die Pflasterarbeiten beginnen. „Sie sollen spätestens Ende April abgeschlossen sein“, sagt Stadtsprecherin Elke Wichmann. Der Platz dient zwar hauptsächlich als Passage für Fußgänger, soll aber auch Aufenthaltsqualität bekommen. Was im Moment noch aussieht wie Wasserbassins, sind in Wirklichkeit Wannen für Pflanzerde: Hier sollen Bäume stehen (siehe Planskizze oben).

An die Wolfsburger Aufbruch-Zeit in den 50er-Jahren (Nierentische) erinnert mit seinen abgerundeten Formen das Abluft-Gebäude. Die Stadt will so aus einer Not eine Tugend machen und plant, das für die Tiefgarage zwingend notwendige Bauwerk im Eingangsbereich zur Innenstadt für Ankündigungen von Veranstaltungen oder Hinweise auf besondere Attraktionen zu nutzen.

Was momentan noch nicht sichtbar ist: In den Randbereichen des Platzes werden voraussichtlich Tische und Stühle stehen. Sowohl die beiden angrenzenden Hotels als auch anliegende Lokale, die momentan sehr unter der Baustellen-Situation leiden, wollen hier ihren Gästen Gastronomie im Außenbereich ermöglichen.

Die Kosten für die gesamte Gestaltung des Platzes liegen laut Auskunft der Stadtverwaltung bei rund 900.000 Euro.

amü

Reiches Wolfsburg: Dank VW sind die Gewerbesteuereinnahmen regelrecht explodiert. Allein in den letzten Jahren nahm die Stadt hunderte Millionen Euro mehr ein als erwartet. Trotzdem bleibt die Verwaltung auf dem Teppich und kalkuliert für die Zukunft defensiv.

21.10.2013

Wolfsburg ist eine Hochburg für Autodiebe - und in keiner anderen deutschen Stadt ist die Zahl der aufgeklärten Autodiebstähle so gering wie hier. Gerade einmal 6,4 Prozent konnte die Wolfsburger Polizei 2012 aufklären und liegt damit auf dem letzten Platz einer Studie.

18.10.2013

 Schreckliche Todesfälle: Zwei Frauen (86/57) aus Westhagen sind an einer Pilzvergiftung  gestorben. Sie hatten im Wald offenbar auch hochgiftige Knollenblätterpilze gesammelt und die Pilze anschließend gegessen.

21.10.2013
Anzeige