Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stadtplakette für verdiente Kommunalpolitiker
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Stadtplakette für verdiente Kommunalpolitiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 08.11.2016
Stadtplaketten verliehen (v.l.): Rolf Wolters, Hans-Joachim Throl, Elke Braun, Klaus Mohrs, Gudrun Krempel und Ralf Fruet; vorn sitzend Frank Helmuth Zaddach. Quelle: LARS LANDMANN
Anzeige
Wolfsburg

Erster Stadtrat Werner Borcherding hob die ehrenamtliche Tätigkeit der Ratsmitglieder hervor: „Politik ist ein zeitintensives Geschehen, welches den Mitgliedern des Rates vieles abverlangt. Umso mehr freut es mich, dass ich hier und heute die Gelegenheit habe, Ihnen für ihre Mühen zu danken.“ Auch Oberbürgermeister Klaus Mohrs lobte den Einsatz der Ratsmitglieder und verwies auf Projekte, deren positive Auswirkungen heute zu sehen und zu erleben seien: „Dieses Engagement hat Früchte getragen und je nach Schwerpunkt und persönlichem Herzblut sehen Sie in der Stadt Projekte und Wahrzeichen, für die Sie sich besonders eingesetzt haben.“

Mohrs verlieh Dr. Hans-Joachim Throl für seine 40-jährige Zugehörigkeit zum Rat der Stadt die Stadtplakette in Gold sowie die Ehrenbezeichnung „Stadtältester“. Throl betonte: „Ich spreche sicher für alle geehrten und ausgeschiedenen Ratskollegen, wenn ich Ihnen, dem neuen Rat der Stadt Wolfsburg, eine glückliche Hand bei Ihren künftigen Entscheidungen wünsche.“

Rolf Wolters und Frank Helmut Zaddach wurden ebenfalls mit der Bezeichnung „Stadtältester“ geehrt. Der ehemaligen Bürgermeisterin Elke Braun sowie Gudrun Krempel und Ralf Fruet wurde aufgrund ihrer langjährigen Zugehörigkeit zum Rat die Stadtplakette in Bronze verliehen.

Eine stabile wirtschaftliche Entwicklung und erhebliche Probleme bei der Suche nach Fachkräften: Das sind zentrale Ergebnisse der Geschäftskundenstudie der Commerzbank. Dazu hat das Geldhaus 100 Handwerksbetriebe, Gewerbebetreibende und Freiberufler mit einem Jahresumsatz bis zu 2,5 Millionen Euro befragt.

08.11.2016

Zum Stadtgeburtstag 2013 schenkte VW der Stadt einen „Labor-Truck“ - keine vier Jahre später soll das Geschenk 2017 tatsächlich kommen. Allerdings anders und viel kleiner als ursprünglich gedacht: Aus einem umgebauten MAN-Truck als rollenes Schülerlabor wurde ein VW-Crafter zur Lehrer-Fortbildung.

08.11.2016
Stadt Wolfsburg Präsidentenwahl: Clinton oder Trump? - Wolfsburgs Amerikaner sehen mit Sorge in die USA

Amerikaner aus unserer Region schauen mit Sorge in ihre Heimat. Dort wird am heutigen Dienstag entschieden, ob Republikaner oder Demokraten den nächsten Präsidenten stellen. Weder der Republikaner Donald Trump noch die Demokratin Hillary Clinton haben hierzulande offenbar eingeschworene Fans.

07.11.2016
Anzeige