Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadtmitarbeiter löschten eigene Knöllchen!

Wolfsburg Stadtmitarbeiter löschten eigene Knöllchen!

Wolfsburg. Jahrelang haben Mitarbeiter der städtischen Bußgeldstelle offenbar ihre eigenen Knöllchen gelöscht! Wie die Stadt auf WAZ-Nachfrage zugibt, „gab es Unregelmäßigkeiten in der Bearbeitung von Bußgeldverfahren“.

Voriger Artikel
Paul Walkers Tochter verklagt Porsche
Nächster Artikel
2,5 Millionen Besucher im Phaeno

Knöllchen am Scheibenwischer: Mitarbeiter der Bußgeldstelle der Stadt haben ihre eigenen Bußgeldverfahren gelöscht.

Nach WAZ-Informationen haben Mitarbeiter der Bußgeldstelle vollen Zugriff auf das Computersystem, mit dem Verwarnungen wegen Falschparkens bearbeitet werden können. So war es ein Leichtes, laufende Verfahren ohne Angabe von Gründen einfach einzustellen.

Und das, so eine Quelle aus dem Rathaus, sei in der Vergangenheit häufiger vorgekommen, wenn Mitarbeiter der Bußgeldstelle selbst falsch geparkt und Strafzettel kassiert hatten. Mit einem Mausklick war das Verfahren einstellt, der Bußgeldbescheid blieb aus. Nach WAZ-Informationen sind mindestens drei Mitarbeiter bekannt, die so vorgingen, Entlassung und Versetzung waren die Folge. Und: Das Computersystem wurde mittlerweile so umgestellt, dass jede Verfahrenseinstellung über den Fachverantwortlichen laufen soll.

Die Stadt hält sich bedeckt, möchte sich „zum aktuell laufenden Verfahren“ nicht äußern. Sie gibt aber zu, dass es zu „Unregelmäßigkeiten“ kam. Die Stadt habe aufgrund eines anonymen Hinweises sofort reagiert: „Die umfassenden, mehrere Jahre in der Vergangenheit zurückreichenden Recherchen haben ergeben, dass es sich um Einzelfälle handelt“.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg