Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stadtgeburtstag: Heute geht’s los!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Stadtgeburtstag: Heute geht’s los!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:30 02.07.2015
77. Stadtgeburtstag: Ab heute feiert ganz Wolfsburg. Es treten Lou Bega und Marquess (Foto) auf.
Anzeige

Den Auftakt macht heute Captain Jack. Die Eurodance-Band betritt die Bühne gleich zweimal: um 20 Uhr und um 21.20 Uhr; drumherum gibt es eine große 90er-Jahre-Party. Captain Jack feierte Erfolge mit Hits wie „Drill Instructor“ oder „Soldier Soldier“, über die Jahrzehnte allerdings in wechselnder Besetzung. Aktueller Frontman ist Bruce Lacy.

Party mit Livemusik gibt es auch am Samstagabend. Zunächst tritt ab 20 Uhr Lou Bega auf, der einen Mega-Hit mit „Mambo Nr. 5“ landete. Weiterer Top-Act ist die Popband Marquess, die die Stimmung ab 21.30 Uhr zum Glühen bringen will. Allen noch im Ohr ist der Riesen-Hit „Vayamos Companeros“.

Zwischendurch sind immer wieder die Stamping Feet dran. Deutschlands erfolgreichste Drum-Performance heizt mit ihrem Trommelgewitter ebenso ein wie ein DJ - und das alles zum Nulltarif.

Geöffnet ist heute Nachmittag auch der Rummel auf dem Hollerplatz mit Riesenrad und Karussells. Auch auf der Fahrradmeile in der Porschestraße Nord und beim Skater-Contest (DOW) ist heute schon allerhand los.

Ein Stück Wolfsburger Geschichte bleibt jetzt doch erhalten: Auch der Migrationsausschuss sprach sich gestern für die Rekonstruktion des weißen Fachwerkhauses am Rothenfelder Markt aus. Nach dem Umbau wird in das 150 Jahre alte Gebäude das Centro Italiano ziehen.

02.07.2015

Da waren gleich mehrere Schutzengel im Spiel: Eine Frau (73) nahm mit ihrem Skoda gestern früh auf der Braunschweiger Straße einem Schulbus die Vorfahrt. Trotz Vollbremsung des Busfahrers krachte es - doch die 35 Kinder blieben allesamt unverletzt.

02.07.2015

Die Stimmung war richtig aufgeheizt in der Nordstadt. Investor Thorsten Schmidt traf sich mit Vertretern der Stadtverwaltung, des Ortsrats und der Bürgerinitiative auf eben der städtischen Fläche an der Schulenburgallee, die er gern bebauen möchte. Die Anwohner wehren sich dagegen.

02.07.2015
Anzeige