Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt weist Kritik an Muth-Gehalt zurück

Bezahlung des CongressPark-Chefs Stadt weist Kritik an Muth-Gehalt zurück

Nach Kritik an der Besoldung des neuen CongressPark-Chefs Thomas Muth reagieren der Oberbürgermeister und der Aufsichtsratschef, beide verteidigen die Entscheidung. Muth selbst reagiert gelassen.

CongressPark Wolfsburg 52.417268 10.77973
Google Map of 52.417268,10.77973
CongressPark Wolfsburg Mehr Infos
Nächster Artikel
Pia und Moritz aus Grafhorst laufen für die Trostinsel

Wirbel um den neuen Geschäftsführer des CongressParks: Der Bund der Steuer kritisiert das Gehalt von Thomas Muth.
 

Quelle: Britta Schulze

Wolfsburg.  Der Bund der Steuerzahler kritisiert, dass der neue CongressPark-Chef Thomas Muth deutlich zu viel Geld verdient. Er erhält weiterhin die Besoldung, die er als Wolfsburger Stadtrat erhalten hatte. Oberbürgermeister Klaus Mohrs (SPD) und Aufsichtsratschef Günter Lach (CDU) verteidigen die Entscheidung. Auch Muth selbst nahm gegenüber der WAZ Stellung.

Mohrs bestätigt grundlegend: „Die Besoldungsstufe von Herrn Stadtrat Muth bleibt unverändert.“ Diese Besoldung (im hohen vierstelligen Bereich) entspreche „einem üblichen Geschäftsführergehalt im Konzern Stadt“. Muth bringe „bei seiner neuen Aufgabe seine gute Vernetzung und seine Erfahrung im Kultur- und Veranstaltungsbereich“ ein. Der Aufsichtsrat (AR) des CongressPark habe dies genau so gesehen und Muth einstimmig gewählt.

AR-Chef Lach nennt dies „eine gute Entscheidung“. Mut habe bei seiner Vorstellung auch gegenüber seinen künftigen Mitarbeitern „einen guten Eindruck“ hinterlassen. Künftig müsse er sich an Ergebnissen messen lassen. Wert lege Lach auf ein gutes Verhältnis zwischen Geschäftsführer und Mitarbeitern: „Das werde ich genau beobachten.“

Muth reagiert gelassen

Muth selbst reagiert gelassen auf die Debatte um seine Person. Er betont, dass seine per Gesetz festgeschriebene Besoldung als Beamter weder in die eine noch in die andere Richtung flexibel sei. Als die Stadt als seine oberste Dienstherrin dem früheren Stadtkämmerer die neue Aufgabe im CongressPark zugewiesen habe, konnte er lediglich zustimmen oder ablehnen: „Ich habe zugestimmt.“ Im CongressPark habe Muth mit seinen 14 Mitarbeitern „eine gut eingespielte Mannschaft“ vorgefunden, mit der er das Haus nun voranbringen wolle.

Thomas Muths Berufung zum Stadtrat wurde im Jahr 2015 bis zum 30. Juni 2024 verlängert. Eben so lange wird er nun Geschäftsführer des CongressParks sein. Für seine bisherigen Aufgaben als Stadtrat (Finanzen und Kultur) sowie neue Themen, darunter die digitale Stadtentwicklung, sollen im Rathaus zwei neue Stadträte eingestellt werden.

Von Kevin Nobs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Die Volksbank BraWo sucht für sich und ihre Tochtergesellschaften personelle Verstärkung. Kommen Sie ins BraWo-Team, und setzen Sie auf eine sichere Zukunft mit vielen Perspektiven! mehr

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr