Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Stadt und BKK: Kooperation zahlt sich aus

Wolfsburg Stadt und BKK: Kooperation zahlt sich aus

Seit drei Jahren kooperiert die Stadt Wolfsburg mit der Krankenkasse Deutsche BKK im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Oberbürgermeister Klaus Mohrs, BKK-Vorstandsmitglied Gerhard Stein und der Vorsitzende des Gesamtpersonalrats, Peter Wagner ziehen jetzt Bilanz - und die fällt sehr gut aus.

Voriger Artikel
Weihnachtsbaum: Renner bleibt die Nordmanntanne
Nächster Artikel
WVG schickt 14 Hybridbusse auf Tour

Gelungene Kooperation von Stadt und Deutscher BKK: Peter Wagner, Klaus Mohrs, Diethelm Müller, Birgit Leuchtmann-Wagner, Christian Degenhardt, Gerhard Stein und Ingrid Reher (v.l.).

Quelle: Manfred Hensel

„Die Mitarbeiter der Stadt Wolfsburg profitieren seit vielen Jahren von einem guten Betrieblichen Gesundheitsmanagement“, sagt Oberbürgermeister Mohrs. So stehen den Mitarbeitern jedes Jahr mehr als 50 verschiedene Angebote zur Verfügung, von autogenem Training bis zu Zumba-Fitness. Ergänzt wurden die Angebote durch spezielle Aktionswochen.

BKK-Vorstandsmitglied Stein betont: „Die Zusammenarbeit mit der Stadt Wolfsburg lief von Beginn an reibungslos und wir konnten sehr viele Ideen einbringen und gemeinsam verwirklichen. Genau durch solche fruchtbaren Kooperationen wird das Betriebliche Gesundheitsmanagement weiterentwickelt, etabliert und wirklich interaktiv.“ Gesamtpersonalratsvorsitzender Wagner sagt: „Das Betriebliche Gesundheitsmanagement hat die Aufgabe, die psychosoziale Gesundheit und die Arbeitszufriedenheit der Beschäftigten zu fördern.“ So zeigen Zahlen des Deutschen Städtetages, dass der Krankenstand in Wolfsburg 2014 nur bei 5,1 Prozent liegt, bei anderen Städten vergleichbarer Größe bei sechs Prozent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang