Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Stadt plant Lärmschutz für ganz viele Straßen!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Stadt plant Lärmschutz für ganz viele Straßen!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 23.06.2015
Flüsterasphalt: Wie hier in Vorsfelde soll es ihn bald auf noch viel mehr Straße geben. Quelle: Photowerk (Archiv)
Anzeige

Über die entsprechende Verwaltungsvorlage entscheidet der Rat am 22. Juli. Das Papier liegt der WAZ vor und umfasst konkrete Vorschläge, die auf einem umfangreichen Lärmkataster für die Stadt beruhen.

  • Flüsterasphalt: Bei der nächsten Straßensanierung will die Stadt die Siemensstraße und die Schillerstraße mit Flüsterasphalt ausstatten. Prüfen will die Stadt den Einbau von Flüsterasphalt hier: Hasselbachstraße, Braunschweiger Straße, Salzwedeler Straße, Heinrich-Deumeland-Straße, Schulenburgallee, Berliner Ring und Papenstieg. Mittelfristig will sich die Stadt auch finanziell an Flüsterasphalt auf der A 39 beteiligen.
  • Lärmschutzwälle: Die Stadt will an der A 39 in Höhe Mörse Geld investieren. So könne der bestehende Lärmschutzwall am Wohngebiet Große Kley durch einen Aufbau erhöht werden. Auch in anderen besonders belasteten Bereichen (insbesondere in Neubaugebieten) will die Stadt auf Lärmschutzwände oder -wälle setzen.
  • Schallschutzfenster: Die Stadt prüft, ein Programm aufzulegen, das Bürger an Straßen mit viel Verkehrslärm beim Kauf und Einbau von Schallschutzfenstern finanziell unter die Arme greift.
  • Tempokontrollen: Verstärkte Geschwindigkeitskontrollen sieht die Stadt hier vor: Hasselbachstraße, Dresdener Straße, Salzwedeler Straße, Heinrich-Deumeland-Straße, B 188, Nordsteimker Straße, Berliner Ring, Händelstraße, Helmstedter Straße, Mörser Straße.

Gesondert betrachten will die Stadt die Heinrich-Nordhoff-Straße und den Berliner Ring. Dort wird die Planung an kommende Sanierungs- und Umbaumaßnahmen angepasst.

kn

Die Laufschuhe können schon bereitgestellt werden: Der neunte VWI-Treppenhauslauf startet am Samstag, 26 September. 144 Stufen und neun Etagen erwarten die Teilnehmer im Hochhaus an der Rabenbergstraße. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

23.06.2015

Junge Theater-Fans, aufgepasst: Die Spielzeit 2015/16 des Jungen Theaters Wolfsburg startet am 9. September mit einem Paukenschlag - einer Open-Air-Veranstaltung am und auf dem Allersee vor dem Kolumbianischen Pavillon (bei freiem Eintritt um 20 Uhr). „Das Lächeln der Weltmeere“ heißt das Antiheldenepos, angekündigt als „rasant, komisch, grotesk“. Empfehlung: Decken oder Sitze mitbringen.

23.06.2015

Kaum ein Thema wird an deutschen Schulen so intensiv behandelt wie der Zweite Weltkrieg. Aber kaum ein Thema ist in deutschen Familien gleichzeitig so tabuisiert worden wie die schrecklichen Erlebnisse der Kriegsgeneration.

23.06.2015
Anzeige