Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Stadt kauft Immobilie: Zukunft völlig unklar

Wolfsburg Stadt kauft Immobilie: Zukunft völlig unklar

Die Stadt hat einen großen Gebäudekomplex in der Innenstadt gekauft. Der Bau auf der Ecke Poststraße/Siegfried-Ehlers-Straße mit Geschäften und Wohnungen ist nun in städtischer Hand. Die Mietverträge haben laut WAZ-Information weiter Gültigkeit – vorerst. Doch was die Stadt mit der Immobilie vorhat, verrät sie nicht.

Voriger Artikel
Ein Ohrenkneifer im Schoko-Adventskalender
Nächster Artikel
Vergewaltigung im Knast: Vorwürfe zurückgewiesen

Eigentümerwechsel: Die Stadt Wolfsburg hat den Gebäudekomplex an der Ecke Poststraße/Siegfried-Ehlers-Straße gekauft.

Quelle: Foto: Manfred Hensel

Sanitätshaus Bode, Techniker-Krankenkasse, CMC Modellbau-Shop, Zeitarbeitsgesellschaft ZAG, dazu eine Reihe von Privatleuten in Wohnungen: Sie alle sind jetzt Mieter der Stadt. Und sie alle wurden erst kurz vor dem Verkauf aus privater Hand an die Kommune schriftlich informiert. Was macht die Stadt mit der Immobilie? Das ist geheim. Sprecherin Elke Wichmann sagt jedenfalls: „Grundstücksgeschäfte sind nicht öffentlich.“

Es ist nicht das erste Mal, dass die Stadt einen so genannten strategischen Kauf vollzieht, dass sie sich also eine Immobilie oder ein Grundstück sichert, dass mitunter Jahre später von Bedeutung sein könnte.

Bei der Immobilie an der Siegfried-Ehlers-Straße dachten viele Mieter sofort an die laufende Sanierung und Umgestaltung des angrenzenden Handwerkerviertels und an den großen Platzbedarf der benachbarten Ostfalia-Fachhochschule.

Dürfen die Mieter in dem Komplex bleiben? Jürgen Ebbecke (Techniker-Krankenkasse) sieht den Vermieter-Wechsel recht gelassen. Denn: „Kurz vor dem Verkauf haben wir unseren Mietvertrag um fünf Jahre bis 2020 verlängert.“

Ortsratsmitglied Jens Tönskötter (PUG) bemängelt trotzdem die Kommunikation seitens der Stadt. Der Ortsrat sei zwar über den Kauf informiert worden. Die Pläne mit der Immobilie kennt aber auch er nicht: „Gerade die Mieter haben ein Recht zu erfahren, was dort passieren soll!“

kn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände