Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt hat neue Internetseite: „Ruhig, informativ, modern“

Wolfsburg Stadt hat neue Internetseite: „Ruhig, informativ, modern“

Spektakulär ging gestern die neue Internetseite der Stadt ans Netz. Die Verantwortlichen projizierten am Abend das Portal www.wolfsburg.de großflächig auf die Fassade des Phaeno.

Voriger Artikel
Überfall auf Tankstelle: Wolfsburger vor Gericht
Nächster Artikel
Vergessen und verlassen: Was wird aus diesem Golf?

Neue Internetseite der Stadt Wolfsburg: Zum Startschuss wurde sie aufs Phaeno projiziert.

Quelle: Photowerk

Zwei Jahre lang arbeiteten Mitarbeiter der Stadt und der Agentur „init“ an dem neuen Auftritt. Ihr Ziel: ein Portal mit innovativem Design, klaren Strukturen und technisch auf dem neuesten Stand. „Ich bin froh, dass das geklappt hat“, sagte Oberbürgermeister Klaus Mohrs, dem besonders die Mischung der neuen Seite gefällt: „Sehr ruhig, sehr informativ und trotzdem sehr modern“.

Die Stadt setzt verstärkt auf bewegte Bilder, auch aktuelle Meldungen über die Kanäle Facebook, Twitter oder Youtube sind auf einen Blick im Newsroom einsehbar. „Von Anfang an sind wir von der mobilen Nutzung über Smartphone oder Tablet ausgegangen“, betont Dennis Weilmann, Leiter des Referats Kommunikation. Wichtig sei auch die Suchmaschine, über die die Nutzer auf direktem Weg zu ihrem Ziel geleitet werden können.

„Beeindruckend mutig“, lobte Thomas Cohén, Sales Director bei „init“. Auch Chefredakteur Oliver Schmidt von der Stadt ist zufrieden: Als moderne und innovative Stadt habe man jetzt auch einen entsprechenden Internetauftritt.

Gestern um punkt 11 Uhr ging der Auftritt online, abends erstrahlte das Phaeno am Nordkopf unter einer Projektion der neuen Internetseite. Diese kleine Lichtshow ist auch noch heute und morgen, jeweils ab etwa 18.30 Uhr zu sehen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang