Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Stadt fordert mehr Züge in Richtung Osten

Wolfsburg Stadt fordert mehr Züge in Richtung Osten

Für VW-Pendler aus Braunschweig, Hildesheim oder Hannover hat der Fahrplanwechsel der Bahn Gutes gebracht: Für sie gibt es jetzt noch mehr Züge, die sie pünktlich zur Arbeit und wieder nach Hause bringen. Jetzt will Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs auch für mehr Zugverbindungen in Richtung Magdeburg und Stendal kämpfen.

Voriger Artikel
Wolfsburger Ehepaar erlebt Erdbeben hautnah
Nächster Artikel
Hundekot auf Kuhweiden: Problem für Landwirte

Wolfsburger Hauptbahnhof: Die Stadt setzt sich für mehr Verbindungen in Richtung Osten ein.

Quelle: Archiv (Hensel)

„Aus Sachsen-Anhalt haben wir täglich fast 10.000 Pendler“, sagt Mohrs. Damit die nicht alle mit dem Auto fahren müssen, sollen attraktive Zugverbindungen geschaffen werden: „Ziel ist unter anderem die bessere Vertaktung der Fahrten aus Stendal und Magdeburg, um in Oebisfelde einen 30-Minuten-Takt nach Wolfsburg zu erlangen“, ergänzt Stadtsprecher Andreas Carl. „Darüber hinaus soll durch zusätzliche Fahrten ein durchgehender Stundentakt auf den Strecken erreicht werden.“ Man habe „wesentliche Forderungen“ in den Nahverkehrsplan 2016 des Zweckverbandes Großraum Braunschweig (ZGB) eingebracht.

Auch die Nahverkehrsservice Sachsen-Anhalt GmbH (Nasa) hat schon reagiert: Auf der Strecke Magdeburg-Haldensleben-Wolfsburg gibt es werktags zusätzliche Züge, zudem endet die Linie Stendal-Gardelegen-Wolfsburg künftig in der VW-Stadt statt wie bisher in Braunschweig. Von Wolfsburg aus seien dann Braunschweig, Hildesheim und Hannover besser zu erreichen.

bis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr