Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Stadt Wolfsburg: 48 neue Azubis

Wolfsburg Stadt Wolfsburg: 48 neue Azubis

Für 48 junge Leute aus Wolfsburg beginnt jetzt der Ernst des Lebens: Die neuen Auszubildenden der Stadt starteten am Montag in 20 verschiedene Ausbildungsberufe. Bewerbungen für das Jahr 2016 werden bereits entgegengenommen.

Voriger Artikel
Käfer-Bähnle: Wer will mitfahren?
Nächster Artikel
Bedrohung: Polizeieinsatz bei IG Metall

Die neuen Azubis der Stadt: Gestern begann für die 48 jungen Wolfsburger der Ernst des Lebens.

Quelle: Manfred Hensel

„Wir wünschen den neuen Azubis, dass jeder sein persönliches Ziel erreicht und auch Spaß dabei hat“, so Ausbildungsleiterin Anna-Lena Brauer (24). Für das Ausbildungsjahr 2016 bewarben sich über 1000 Frauen und Männer. Die Stadt bildet dieses Jahr in insgesamt 20 Berufen aus, darunter Stadtinspektor-Anwärter, Gärtner oder Verwaltungsfachangestellter.

Saskia Bergmann (20) macht eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in der Kinderklinik. „Ich habe bereits zwei Probe-Arbeitstage absolviert“, erzählte sie fröhlich. „Das Team ist wirklich super.“ Auch Vincent Panczyk (17) freut sich auf die Ausbildung zum Baumaschinen-Mechatroniker. „Ich werde mich sicher erst noch ein bisschen zurecht finden müssen, aber meine Kollegen und ich sind schon ein tolles Team!“

Für das Ausbildungsjahr 2016 können Interessierte sich online unter www.wolfsburg.de/AusbildungStadt bewerben. Bewerbungsfrist für Verwaltungsberufe ist der 30. September, für eine Ausbildung im gewerblich-technischen Bereich der 31. Oktober.

fl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr