Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
St.-Petrus-Kita: Kinder gestalten Bilderbuch zu Martin Luther

Projekt zum Lutherjahr St.-Petrus-Kita: Kinder gestalten Bilderbuch zu Martin Luther

Den großen Reformator Martin Luther mit kleinen Kinderaugen sehen: Mit diesem Gedanken im Hinterkopf hat die Vorsfelder St.-Petrus-Kita jetzt ein spezielles Projekt zum Lutherjahr verwirklicht – ein Bilderbuch von Kindern für Kinder. Für den Nachwuchs endete das Projekt jetzt an der St.-Petrus-Kirche. Offiziell erhältlich soll „Der kleine Martin“ im September erhältlich sein.

Voriger Artikel
Tag der Niedersachsen: Jupiter Jones und Jazzkantine auf dem Hollerplatz

Kinder als Schauspieler: Andreas Keuder fotografiert Martin Luther (Felix Bethge) und seinen Kerkermeister (Jayden Schneider) vor der Vorsfelder St.-Petrus-Kirche.

Quelle: Britta Schulze

Vorsfelde. Den großen Reformator Martin Luther mit kleinen Kinderaugen sehen: Mit diesem Gedanken im Hinterkopf hat die Vorsfelder St.-Petrus-Kita jetzt ein spezielles Projekt zum Lutherjahr verwirklicht – ein Bilderbuch von Kindern für Kinder. Für den Nachwuchs endete das Projekt jetzt an der St.-Petrus-Kirche. Offiziell erhältlich soll „Der kleine Martin“ im September erhältlich sein.

„Wir luttern im Jubiläumsjahr“, scherzt Kita-Leiter Detlef Heubach. „500 Jahre Martin Luther“ begann in der Kita mit einer Bibelwoche im Mai. „Dabei wurden die Grundlagen erarbeitet“, erklärt Heubach. Der zweite Schritt ist das Kinderbilderbuch. Die Idee: Die Vorschulkinder aus der „Kinderbutze“ sollten ihre Gedanken zu Martin Luther und seinen Thesen bildlich und textlich darstellen. „Das war unglaublich spannend“, so Heubach. Im Rahmen des Projektes arbeiteten die 15 Kinder mit Künstlern, jungen Autoren, dem Tanzenden Theater und dem Fotografen Andreas Keudel aus Hannover zusammen. Er fuhr mit den Kindern zum Kaiserdom und zum Findlingsgarten in Königslutter, zur Burg Neuhaus und zur Vorsfelder St.-Petrus-Kirche – und machte Fotos von den Kindern, die als Schauspieler in Kostüme und Rollen schlüpfte. Felix Bethge (6) spielt Luther, Amy Weniger (6) das Engelchen und Jayden Schneider (6) den Kerkermeister. Garniert werden die Fotos mit Texten, in denen die Kinder sich mit Begriffen wie Mut, Angst und Glück auseinandersetzen. „Sie waren unglaublich kreativ und konzentriert“, staunte Fotograf Keuder.

Jetzt gestaltet er gemeinsam mit Heubach die 48 Seiten des Bilderbuches und gibt es dem Verlag. Der Vorverkauf startet im August.

Von Carsten Bischof

Voriger Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr