Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg St.-Petri-Kirche: Holzwurm und Schimmel sind weg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg St.-Petri-Kirche: Holzwurm und Schimmel sind weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 12.11.2016
St.-Petri-Kirche: Inge Surborg zeigt die neuen Automatik-Fenster. Im Gebäude schimmelte es und in den Altarfiguren wohnt immer noch der Holzwurm. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Mörse

„Wir hoffen, dass der Schimmel ausbleibt“, sagt Inge Surborg vom Kirchenvorstand. Die Luftfeuchtigkeit lag zuletzt bei 70 Prozent. Das ist eindeutig zu hoch, sagten Experten. Deshalb erhielten die Fenster eine Automatik zum Öffnen und Schließen. Die Feuchtigkeit war wohl auch der Grund dafür, dass der Holzwurm sich so wohl in der Kirche fühlte. An der Kanzel sei er jetzt verschwunden, sagt Inge Surborg. „Ich beobachte das genau.“

6000 Euro waren für den Umbau der Fenster eingeplant. Wie hoch die Kosten tatsächlich sind, ist noch offen. Die Gemeinde unterstützte die Baumaßnahmen sehr großzügig und spendete tüchtig. Rund 7000 Euro kamen beim freiwilligen Kirchgeld zusammen.

Jetzt startet der Kirchenvorstand den nächsten Spendenaufruf. Denn ein weiteres Großprojekt steht an: Der Holzwurm hat auch die Altarfiguren beschädigt. Er soll sich zwar nach mehrmaligen Besprühen eines Schädlingsbekämpfungsmittel verzogen haben, trotzdem müssten die Figuren aufgearbeitet werden. Und das wird teuer...

syt

Stadt Wolfsburg Traditionelle Aktion zum Volkstrauertag - Schüler sammeln für Kriegsgräberfürsorge

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge und die Stadt Wolfsburg gedenken am Sonntag, 13. November, der Opfer beider Weltkriege. Die zentrale Gedenkfeier beginnt um 11.30 Uhr am Ehrenmal auf dem Klieversberg. Zum Volkstrauertag werden Eichendorffschüler Texte vortragen.

09.11.2016
Stadt Wolfsburg Viel Spannung im Interkulturellen Erzählcafé - Interview: Deshalb kamen wir nach Wolfsburg

Zum dritten Mal fand am Dienstagabend das Projekt Interkulturelles Erzählcafé in Westhagen statt. Mit dem Mütterzentrum und dem Stadtteilbüro traf sich die Projektgruppe im Bürgerraum der Bürgerpassage.

12.11.2016

Die meisten Wolfsburger verbringen die Weihnachtstage zu Hause im Kreise ihrer Liebsten. Aber viele VW-Städter nutzen die Feiertage auch, um ein letztes Mal im alten Jahr Urlaub zu machen.

09.11.2016
Anzeige