Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
St. Bernward: Neue Lampen, Farbe und mehr Parkplätze

Wolfsburg-Nordstadt St. Bernward: Neue Lampen, Farbe und mehr Parkplätze

Wolfsburg. Neue Lampen, neue Farbe und - das wird die Nachbarn in der Nordstadt besonders freuen - neue Parkplätze bekommt die St.-Bernward-Kirche.

Voriger Artikel
Benefiz-Konzert an den Drei Steinen
Nächster Artikel
Verrückter Beetle: Auf „El Loco“ fahren alle ab

St.-Bernward-Kirche: Es gibt neue LED-Lampen, frische Farbe und auch mehr Parkplätze.

Quelle: Britta Schulze

Einen Bauantrag für die Erweiterung des Parkplatzes hat die katholische Gemeinde bereits gestellt. „Ich gehe davon aus, dass wir spätestens im Frühjahr 2017 mit den Arbeiten beginnen können“, sagt Horst Petermann, Vorsitzender des Leitungsteams.

2015 feierte St. Bernward das 50-jährige Bestehen der Kirche. Genau so alt ist auch die Beleuchtung im Innenraum der Kirche. Jetzt sollen der Kreuzweg und die Marienkapelle LED-Lampen bekommen - das ist moderner und zugleich spart es Energie.

„Wir brauchen eine Lösung für die nächsten Jahrzehnte. Wände und Decken werden für das Verlegen von neuen Leitungen zum Teil aufgeschlagen werden müssen“, sagt Petermann. Begehungen mit einem Licht-Designer und mit der Elektro-Firma hat es bereits gegeben. Im Anschluss müssen die Wände auch neu gestrichen werden - ein Kostenvoranschlag ist in Arbeit.

Gottesdienste sollen auch während der Bauzeit stattfinden. Schließlich besuchen seit der Schließung der Kirchen St. Joseph, St. Heinrich und St. Elisabeth auch viele Gläubige aus anderen Stadtbezirken die Heiligen Messen in der Nordstadt. Mit ein Grund dafür, warum das Außengelände neu gestaltet wird: 25 Parkplätze sollen hinzukommen.

Deshalb war auch das Bauamt von der Diözese Hildesheim schon vor Ort. „Die Zufahrt von der Nordstadtstraße aus bleibt“, erläutert Petermann. Fünf zusätzliche Abstellplätze sollen auf der bereits vorhandenen Parkfläche geschaffen werden, 20 weitere auf einem neuen Areal. Parallel dazu werden der Seitenweg links der Kirche und der Vorplatz saniert, im Anschluss werden neue Pflanzen gesetzt. Kosten stehen noch nicht fest.

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr