Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spur der Verwüstung in Velstove: Brennende Mülleimer und Graffiti
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spur der Verwüstung in Velstove: Brennende Mülleimer und Graffiti
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 17.07.2017
Pure Lust am Vandalismus: Unbekannte zogen in der Nacht auf Sonntag eine Spur der Verwüstung durch Velstove, zündeten einen Container und zwei Mülleimer an. Die Freiwillige Feuerwehr Velstove rückte aus. Quelle: Feuerwehr Velstove
Velstove

Eine Spur der Verwüstung zieht sich durch Velstove. Unbekannte Täter zündeten am Sonntag gegen 3.30 Uhr Abfalleimer an den beiden Bushaltestellen an, außerdem einen Müllcontainer vor dem Sportheim. Die Freiwillige Feuerwehr Velstove rückte aus. Außerdem wurden das Ortsschild und andere Schilder mit Farbe besprüht.

Unmöglich ist das, sagt Ortsbürgermeisterin Angelika Jahns. Und außerdem gefährlich. Denn schnell kann ein Feuer vom Abfallbehälter übergreifen und das könnte böse ausgehen.

Vor Jahren hatte Velstove schon mal mit Vandalismus zu kämpfen: Es gab Einbrüche, die Holzgeräte auf dem Spielplatz wurden abgefackelt. Dann war Ruhe. „Wir hatten das eigentlich gut im Griff“, sagt Angelika Jahns. Jetzt wieder diese sinnlose Zerstörungswut. „Wir müssen die Lage beobachten, uns zusammensetzen und überlegen, was wir tun können“, schlägt die Ortsbürgermeisterin vor. Bei der letzten Zerstörungswelle vor einigen Jahren kam die Idee auf, eine Nachbarschaftsstreife zu gründen. Vielleicht wird sie jetzt wieder ein Thema.

Von Redaktion

Stadt Wolfsburg Band begeistert auf dem Hugo-Bork-Platz - Jazz & more: Bourbon Skiffle Company

Jazz & more ging am Samstag in die zweite Runde. Die Bourbon Skiffle Company aus Hannover spielte auf dem Hugo-Bork-Platz auf.

16.07.2017
Stadt Wolfsburg Open-Air-Party in Wolfsburg mit der WAZ und Radio 21 - Sommerfest im Allerpark: 18.000 Besucher feiern eine riesige Party.

Spiel, Sport, Spaß und Live-Musik. Mit dieser Mischung lockte das Sommerfest im Allerpark am Samstag 18.000 Besucher an. Die Wolfsburg AG bot mit ihren Partnern zwischen Allersee und Kolumbianischem Pavillon wieder ein buntes Programm für Jung und Alt an. Auch die WAZ war dabei, präsentierte mit Radio 21 das Bühnenprogramm.

16.07.2017

Die Parksituation rund ums Klinikum, das ist bekannt, ist äußerst bescheiden. Jetzt fallen offensichtlich etliche Parkplätze zusätzlich weg: Auf der verlängerten Sauerbruchstraße Richtung Theater stehen absolute Halteverbotsschilder.

15.07.2017