Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Spritpreise auf Rekord-Tief: Autofahrer freut‘s!

Wolfsburg Spritpreise auf Rekord-Tief: Autofahrer freut‘s!

Tanken ist so günstig wie noch nie in diesem Jahr - die Kraftstoffpreise sind bei einem Jahrestiefststand angelangt. Die Autofahrer sind begeistert, auch die Mitarbeiter in den Wolfsburger Tankstellen freuen sich über gutgelaunte Kunden.

Voriger Artikel
Blüten-Alarm: Polizei warnt vor Falschgeld
Nächster Artikel
Bessere Bahnverbindungen für Pendler

Freut sich über niedrige Spritpreise: Manuela Krause aus Wolfsburg.

Quelle: Photowerk (he)

Die niedrigen Rohölpreise machen sich zurzeit auch an den Wolfsburger Zapfsäulen bemerkbar, besonders Super E 10 und Diesel haben sich Anfang Dezember deutlich verbilligt. Der bundesweite Durchschnitt für Super E 10 lag zuletzt bei 1,38 Euro und für Diesel bei 1,25 Euro pro Liter. „Bei diesen Preisen haben unsere Kunden gute Laune, das macht sich beim Bezahlen an der Kasse deutlich bemerkbar“, sagt Cornelia Stolp, die bei Shell an der Braunschweiger Straße arbeitet. Überhaupt werde zurzeit mehr getankt. „Wenn die Preise hoch sind, werden meist nur kleinere Mengen getankt, in der Hoffnung beim nächsten Mal günstiger tanken zu können“, so Stolp.

An der Aral Tankstelle an der Heinrich-Nordhoff-Straße werden überwiegend Dienstwagen betankt. „Hier hält sich die Freude in Grenzen, denn das Benzin wird ja ohnehin vom Chef bezahlt“, sagt Stationsleiterin Irmgard Waldukat schmunzelnd.

Zu den preiswertesten Tankstellen in Wolfsburg zählen die Star-Tankstellen, dort stehen die Autos bei Tiefstpreisen am späten Nachmittag und Abend teils bis auf die Straße in der Schlange. „Die niedrigen Preise sind eine tolle Sache, fast eine Art Weihnachtsgeschenk. So kann es von mir aus bleiben“, sagt Kunde Timo Langebartels aus Lehre. Giuseppe La Verde hat in den letzten Tagen Diesel für 1,18 Euro getankt. „Das war ein sehr günstiger Preis, da habe ich mich natürlich drüber gefreut“, so der Reislinger.

Auch Manuela Krause aus Wolfsburg freut sich über die günstigen Spritpreise: „Von mir aus könnten sie noch viel weiter runter gehen. Schade nur, dass die Preise auch innerhalb eines Tages stark schwanken.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände