Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Sporthalle bleibt weiter gesperrt

Wolfsburg Sporthalle bleibt weiter gesperrt

Die Sporthalle an der Grundschule Alt-Wolfsburg bleibt auch im neuen Jahr bis auf weiteres geschlossen. Eine genaue Ursache für den durchweichten Boden steht noch nicht fest. Jetzt werden die Wasserleitungen um das Gebäude erneuert und der Schwingboden ausgebaut.

Voriger Artikel
Betrugsmasche? Gewinner sollte „Gewinn“ versichern
Nächster Artikel
Touran zerkratzt und BMW X6 gestohlen

Bleibt auf unbestimmte Zeit gesperrt: Die Turnhalle der Grundschule Alt Wolfsburg.

Quelle: Photowerk (bs/Archiv)

Seit Mitte Oktober ist die Halle nun schon gesperrt - dem Hausmeister waren vor fast drei Monaten durchweichte Stellen im Hallenboden aufgefallen (WAZ berichtete). Seitdem hat ein Gutachter nach den Ursachen für den durchweichten Boden geforscht. Laut Stadtsprecherin Elke Wichmann wird detzeit der Schwingboden ausgebaut, damit die Grundleitungen unterhalb des Gebäudes untersucht werden können. Und: Die Erneuerung der Regenwasserleitung auf dem Schulhof an der Westseite der Halle wurde abgeschlossen. „Die Leitung am Haupteingang wird während der Osterferien erneuert“, so Wichmann. Der Nebeneingang erhält zudem eine zusätzliche Entwässerungs-Rinne, damit das „umfangreich auftretende“ Oberflächenwasser vom Gebäude ferngehalten werden kann.

Während der Ursachen-Forschung öffneten Experten übrigens auch den Boden im Windfang des Nebeneingangs, allerdings ohne Ergebnis. Wann die Halle wieder freigegeben werden kann, dazu will sich die Stadt nicht äußern. „Solange die Untersuchungen laufen, können keine Termine genannt werden“, so Wichmann. Bis dahin müssen die Sportler und Schüler sich noch mit ihren Trainingsmöglichkeiten in den Ausweich-Quartieren abfinden.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände