Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spitze: Aqua bekommt Michelin-Sterne das zehnte Jahr in Folge
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spitze: Aqua bekommt Michelin-Sterne das zehnte Jahr in Folge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 16.11.2017
Sven Elverfeld: Der Aqua-Küchenchef steht für konstante Spitzenqualität. Quelle: Uwe Spörl
Anzeige
Wolfsburg

Das ist eine beachtliche Leistung: Das zehnte Jahr in Folge erhält das Aqua-Restaurant im Ritz-Carlton mit Küchenchef Sven Elverfeld an der Spitze drei Michelin-Sterne. Große Freude herrscht bei dem renommierten Küchenchef, der bei der offiziellen Bekanntgabe in Potsdam eingeladen war. Das Aqua gehört somit, wie nur zehn weitere Restaurants im gesamten Bundesgebiet, zu den besten Adressen für Genießer.

Roland Clement, Vorsitzender der Autostadt-Geschäftsführung sagt: „Wir gratulieren Sven Elverfeld und seinem Team ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg! Seit zehn Jahren ist das Aqua bereichert die Autostadt als außergewöhnliche Reisedestination mit kulinarischem Sterne-Flair.“ Edith Gerhardt, Generaldirektorin des Ritz-Carlton, freut sich über die herausragende Leistung: „Mein Dank gilt Sven Elverfeld und seinem gesamten Team. Es ist ein großer Erfolg, seit zehn Jahren leidenschaftlich solch eine Spitzenposition zu verteidigen und die Gäste mit außergewöhnlichen sowie inspirierenden Kreationen immer wieder neu zu begeistern.“

Sven Elverfeld gibt das Lob gern an sein ganzes Team weiter. „Es ist eine große Ehre für uns. Ich möchte mich sowohl beim Team in der Küche als auch beim Service um Restaurantleiter Jimmy Ledemazel und Sommelier Marcel Runge bedanken.“ Nur gemeinsam könne man tagtäglich Höchstleistung erbringen, betonte er.

Als Küchenchef ist Sven Elverfeld seit der ersten Stunde für die Erfolgsgeschichte des Aquas verantwortlich. Seit dem Jahr 2000 kreiert er kulinarische Meisterwerke für seine Gäste, so dass das Restaurant bereits eineinhalb Jahre nach der Eröffnung den ersten Stern des Guide Michelin erhielt.

Von der Redaktion

Stadt Wolfsburg Vorgezogene Haushaltsdebatte in der Ratssitzung - Wolfsburg: Ratsfraktionen stimmen sich aufs Sparen ein

Sparen, sparen, sparen: Das vorherrschende Thema der Ratssitzung am Mittwoch war der Haushalt. Die Stadt muss ein Kommunaldarlehen in Höhe von 79 Millionen Euro aufnehmen, um in Zukunft Investitionen finanzieren zu können.

16.11.2017

Wolfsburg auf den Weg in die Zukunft: Der Rat der Stadt verabschiedete einstimmig ein Strategie-Papier zur Ausrichtung der Elektromobilität und Anwendung des Ladeinfrastrukturkonzeptes.

18.11.2017

Rund zehn Millionen Euro investiert Geschäftsmann Teja Schönberger in Gewerbe-Immobilien und neue Wohnungen in der Wolfsburger Innenstadt. Sein Motto: „Wir investieren in Wolfsburgs Zukunft“.

16.11.2017
Anzeige