Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spielstadt im Rathaus: FIFA-Turnier bei der Phaenomenale
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spielstadt im Rathaus: FIFA-Turnier bei der Phaenomenale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 20.08.2017
Alt, macht aber immer noch viel Spaß: Auch der Kicker-Tisch gehörte in der Bürgerhalle des Rathauses zum Angebot. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Stadtmitte

Auf dem Programm stand ein FIFA-Turnier. Es gab zahlreiche Anmeldungen, darüber freute sich Florian Wonneberger vom Kulturwerk. Doch leider kamen einige Teilnehmer nicht und Benedikt ‚Salz0r’ Saltzer, E-Sport-Profi vom VfL Wolfsburg, stand auch noch im Stau, verspätete sich und konnte nicht am Turnier teilnehmen.

Computerspiele oder FIFA zocken – ab wann ist es nicht mehr gesund? Darüber wird bei der Phaenomenale auch diskutiert. Hendrik Popihn zockt gern – aber in Maßen. „Vielleicht zwei bis drei Mal die Woche“, erklärte der 19-Jährige. Trotzdem er ist so fit an der Konsole, dass er bei dem Turnier im Rathaus mitmachte und sogar gewann. Sein Preis: Zubehör für die Playstation. Auch Till Groth zockte fleißig mit in der Bürgerhalle. Mit welcher Mannschaft spielt er am liebsten? „Ich bin Wolfsburger, natürlich mit dem VfL“, meinte der 19-Jährige. Popihn nimmt auch gern mal Real Madrid: „Das ist die beste Mannschaft.“

Auch Kulturwerk-Leiterin Monika Kiekenap-Wilhelm besuchte die FIFA-Challenge – aber nur als Zuschauerin. Ihre persönlichen Spiel-Favoriten: „Uno mit meiner Tochter und zum Entspannen Computerspiele wie Tetris oder Solitaire.“

Von Sylvia Telge

Live-Musik, italienische Spezialitäten und noch viel mehr – das bot das Sommerfest des Fördervereins Centro Italiano am Samstag.

20.08.2017

Nach dem Fußballspiel in Wolfsburg kam es gestern Abend auf der B 188 in Richtung Autobahnauffahrt Weyhausen zu einem Verkehrsunfall. Aufgrund eines erhöhten Verkehrsaufkommens war es zu einem Rückstau gekommen. Ein 34-jähriger Pkw-Fahrer übersah das Stauende und krachte in einen Opel. Drei Personen wurden leicht verletzt.

20.08.2017

Es geht los: Die Aktionswoche „Stadtlichter“ wurde am Freitagabend in der Immanuel-gemeinde in Westhagen eingeläutet.

19.08.2017
Anzeige