Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spielplatz: Kinder bedrohen Frau (73) mit einem Stein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spielplatz: Kinder bedrohen Frau (73) mit einem Stein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.08.2013
Spielplatz-Bank auf dem Laagberg: Hier fühlte sich eine 73-jährige Wolfsburgerin von zwei Jungen bedroht – sie will jetzt andere Senioren warnen. Quelle: Britta Schulze
Anzeige

Schlombach setzte sich an einem Spielplatz auf dem Laagberg auf eine Bank. Das Gelände liegt an der Mecklenburger Straße zwischen den Wohnblöcken gegenüber der Paulus-Kirche. Kaum hatte sie Platz genommen, passierte es: Zwei Jungen, zirka elf Jahre alt, kamen auf sie zu. „Der eine fragte mich, ob ich sie überfallen wolle und wollte dann wissen, was ich in der Tasche habe“, berichtet die 73-Jährige. Die Seniorin erklärte den Kindern, dass es sie nichts angehe, was in der Tasche ist. Doch dann griff der Junge, der gefragt hatte, in seine Hosentasche und zog einen spitzen Stein hervor. Schlombach: „Er sagte, wenn du uns überfallen willst, dann kriegst du was hiermit.“ Als die 73-Jährige schließlich deutlich damit drohte, sofort die Polizei zu rufen, nahmen die beiden Kinder dann doch Reißaus und liefen davon.

Seit dem bedrohlichen Erlebnis macht sich Barbara Schlombach große Sorgen - sie wolle zwar nicht zur Polizei gehen, aber andere Senioren auf dem Laagberg und anderswo warnen. „Die beiden Jungs haben mir richtig Angst eingejagt“, sagt sie.

  • Und so sollen die beiden Jungen aussehen: Beide sind etwa elf Jahre alt. Derjenige, der mit dem Stein drohte, ist südländischen Typs und hatte kurze, sehr dunkle Haare. Sein Freund ist blond und hat einen auffällig bunt gefärbten Streifen auf dem Kopf.

rpf

Anzeige