Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spieler (31) bricht in Sportsbar ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spieler (31) bricht in Sportsbar ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:50 13.07.2011
Einbruch in Sportsbar: Diesen Automaten hebelte der Einbrecher auf, um sein zuvor verzocktes Geld zurückzubekommen. Quelle: Foto (Archiv): Mahrholz
Anzeige

Am Ostermontag war der Angeklagte in der Sportbar, wo er bis dato Stammgast war. Angeblich habe er beim Chef seine Schulden bezahlen wollen. Doch weil der Betreiber nicht da war, habe er irgendwann angefangen, am Automaten zu zocken. „Dann habe ich gespielt, gespielt, gespielt – und alles verloren“, so der VW-Arbeiter. 350 Euro gingen drauf. Und statt Schulden zu bezahlen, lieh er sich weitere 50 Euro beim Inhaber der Sportsbar. Und auch das Geld landete im Automaten.

Dann beschloss der Familienvater, sich die verzockten 400 Euro wiederzuholen. Er entriegelte ein vergittertes Fenster, durch das er später nach Ladenschluss in die Sportsbar einstieg. Mit Werkzeug, das er dann von zu Hause holte, hebelte er den Automaten auf. Dumm gelaufen: Der komplette Einbruch wurde durch die Video-Überwachung aufgezeichnet und der 31-Jährige von der Polizei festgenommen.

Gestern bekam der vorbestrafte Wolfsburger die Quittung: Er wurde zu vier Monaten mit Bewährung verurteilt und muss wegen seiner Spielsucht Gespräche führen. Außerdem hat er 900 Euro zu zahlen – und die tun ihm tüchtig weh: Gleichzeitig hat er seine Spielschulden in Höhe von 60.000 Euro abzutragen.

bm

Die Stadt hat im ersten Halbjahr deutlich mehr Parksünder erwischt: In den vergangenen sechs Monaten verteilte das Ordnungsamt fast 33.000 Knöllchen. Außerdem wurden in diesen Zeitraum 14.500 Autofahrer geblitzt, die zu schnell waren. 234 Verkehrssündern wurde der Führerschein entzogen.

13.07.2011

Am Dienstagabend eskalierte in einer Wohnung in Westhagen ein Streit zwischen Eheleuten: Eine 30 Jahre alte Wolfsburgerin stach mit einem Küchenmesser im Verlauf der Auseinandersetzung auf ihren 27-jährigen Ehemann ein.

13.07.2011

Bei einem Handtaschenraub am Dienstagmittag in Hattorf erbeutete ein unbekannter Täter die Einkaufstasche einer 70 Jahre alten Heiligendorferin mit etwa 30 Euro Bargeld, persönlichen Papieren und einem Schlüsselbund. Der dreiste Täter lief nach der Tat zu seinem silbergrau-lackierten Pkw und fuhr in Richtung Wolfsburg davon.

13.07.2011
Anzeige