Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Spielautomaten in Fallersleber Kneipen geknackt

Einbrüche ins "Büro" und "No Limit" Spielautomaten in Fallersleber Kneipen geknackt

Gleich vier Spielautomaten haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag bei einem Einbruch in die Kneipen „Das Büro“ und „No Limit“ in Fallersleben zerstört. Sie entkamen mit dem Bargeld, der Schaden ist riesig.

Voriger Artikel
Letzte Stardust-Remove-Party steigt im Circus
Nächster Artikel
99 Senioren beim Fahrsicherheitstraining

Einbrüche ins „Büro“ und „No Limit“: Die Täter richteten riesigen Schaden an, Chef Adriano de Martis ist sauer.

Quelle: Bisch

Fallersleben. Um 0.30 Uhr schloss Geschäftsführer Adriano de Martis die beiden Kneipen, die direkt nebeneinander liegen und einen Durchgang besitzen. Am nächsten Morgen gegen 8.30 Uhr fiel dem Vermieter auf, dass die Eingangstür zum „Büro“ aufgebrochen wurde und die vier Spielautomaten beschädigt wurden. „Die Diebe gingen ziemlich grob vor, hebelten vermutlich mit einem Brecheisen die Tür auf und machten sich dann an den Automaten zu schaffen“, so de Martis. Alle Spielautomaten sind defekt, ob sie repariert werden können, wird derzeit noch geprüft. „Wir wissen derzeit auch noch nicht, wie viel Geld die Einbrecher erbeutet haben, dazu müssen die defekten Automaten erst ausgelesen werden“, so de Martis. Der Sachschaden liegt laut Schätzung der Polizei bei mehr als 10.000 Euro.

Der Gastronom wundert sich: Beim letzten Einbruch im Juli stiegen die Einbrecher durch den Hintereingang ein, diesmal wurde die Eingangstür aufgebrochen. „Direkt gegenüber befindet sich die Volksbank, da holt auch nachts ab und an jemand Geld. Die Einbrecher waren ziemlich dreist.“

Die Polizei bittet Zeugen, denen in der Nacht zu Dienstag etwas Verdächtiges aufgefallen ist, sich unter Telefon 05361/464640 zu melden.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr