Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spiegel abgefahren: Unfallverursacher hinterlässt falsche Nummer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spiegel abgefahren: Unfallverursacher hinterlässt falsche Nummer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 19.10.2017
Quelle: Archiv
Anzeige
Wolfsburg

Eine 42 Jahre alte Frau aus Tülau hatte ihren blauen VW Bus T 5 am rechten Fahrbahnrand vor einer Arztpraxis abgestellt.

Als sie zurückkam, musste sie feststellen, dass ein unbekannter Fahrzeugführer den Außenspiegel an der Fahrerseite abgefahren und sich aus dem Staub gemacht hatte. Es hing zwar ein Zettel mit einer Telefonnummer hinter ihrem Scheibenwischer, die Nummer war jedoch unvollständig.

Die Polizei hofft auf Zeugen – Telefon 05361/46460.

„Mich reizt es, zu einigen meiner absoluten Rockfavoriten wie Kiss, Nirvana, Guns’n’Roses oder den Toten Hosen emotional passende Gerichte zu kreieren“, sagt Sven Elverfeld, Küchenchef des Gourmetrestaurants Aqua im Ritz-Carlton. Gemeinsam mit Radio-21-Geschäftsführer Steffen Müller lädt er zum Rock-Dinner ein.

22.10.2017

Die ersten Pläne wurden vor mehr als drei Jahren vorgestellt: Neue Wohnhäuser und ein kleines Einkaufszentrum entstehen auf dem Gelände der ehemaligen Teppichsiedlung zwischen Schlesierweg und Breslauer Straße am Laagberg. Jetzt erfolgt der Spatenstich zu diesem Millionen-Projekt.

19.10.2017

Im Wellekamp ist VW Immobilien gleich doppelt innovativ: Beim symbolischen ersten Spatenstich für die Projekte „Stadtgarten“ und „Splace“ gab es am Mittwoch Lob für die Lückenbebauung. 2019 sollen hier fünf neue Gebäude rund um den Mini-Park im Dreieck zwischen Saarstraße, Lessingstraße und Wellekamp fertig sein.

18.10.2017
Anzeige