Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Spende: Zwölf neue Stühle für das Frauenhaus

Wolfsburg Spende: Zwölf neue Stühle für das Frauenhaus

Zu jedem Heimspiel können Besucher des VfL-FanEcks in der Volkswagen-Arena ihren Bundesliga-Tipp abgeben. Dafür zahlen sie einen Euro, am Ende der Saison gehen die Einnahmen an eine wohltätige Einrichtung - diesmal fiel die Wahl auf das Frauenhaus. Und das kann die 1000 Euro gerade richtig gut gebrauchen.

Voriger Artikel
Radmuttern gelöst: Geht die Serie wieder los?
Nächster Artikel
Große Umfrage: Welche Hilfe brauchen Familien?

1000 Euro für das Frauenhaus: Heike Schröder, Heide Kruse, Bodo Nies und Uthe Bloch (v.l.). Das Geld kam beim Tippspiel zusammen und ist für neue Stühle.

Quelle: Roland Hermstein

Für die umgebaute Küche benötigte das Frauenhaus dringend neue Stühle, zwölf Stück konnten die Mitarbeiterinnen jetzt von der Spende kaufen. „Das Geld kam genau zur richtigen Zeit“, freut sich Heide Kruse vom Frauenhaus.

Heike Schröder und Bodo Nies vom FanEck organisieren immer zu den Heimspielen Aktionen für Fans: „Wir erstellen zum Beispiel eigene Fanartikel wie einen besonders gestalteten Schal“, erklärt Nies. Und es gibt das Bundesliga-Tippspiel, an dem 50 bis 60 Teilnehmer mitmachen.

syt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg
VW-Promi-Fahrsicherheitstraining

Was halten Sie von einem Handy-Warnsystem für Bürger?

Kommunalwahl in Wolfsburg am 11. September 2016

Am 11. September sind die Wolfsburger aufgerufen, über die Zukunft ihrer Stadt zu entscheiden. mehr

Hier ist tierisch was los! Die WAZ hat eine neue Serie gestartet: „Mein Haustier“. Wer seinen Liebling gern in der Zeitung vorstellen möchte, hat jetzt die Gelegenheit dazu. mehr

Wolfsburg Plus - Das Wirtschaftsmagazin für Wolfsburg. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe: Auf der Waagschale! Über den schwierigen Prozess der Unternehmensbewertung. mehr