Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Spende: 1500 Euro für Heidi

Wolfsburg Spende: 1500 Euro für Heidi

Eine schöne und hilfreiche Geste: Velten Huhnholz (PUG-Mitglied und Maurermeister) sammelte an seinem 50. Geburtstag 1500 Euro für Heidi, den Förderverein für krebskranke Kinder. Am Mittwoch übergab er die Spende.

Voriger Artikel
Nordstadt feiert großes Bürgerfest
Nächster Artikel
110 neue Werbeflächen: Säulen und Tafeln

Gute Sache: Velten Huhnholz (2. v .l.) sammelte an seinem Geburtstag Geld und spendete jetzt an den Heidi-Förderverein.

Quelle: Boris Baschin

Durch Erfahrungen im Freundes- und Familienkreis kennt sich Velten Huhnholz mit dem Thema Leukämie aus. „Ich weiß, dass es für die Eltern der kranken Kinder eine große Belastung ist. Deshalb wollte ich mit einer Spende signalisieren, dass sie nicht allein sind“, sagte er.

Von den Gästen zur Feier seines 50. Geburtstags wünschte er in diesem Jahr daher keine Geschenke, sondern Spenden für den Heidi-Förderverein. „Das kam sehr gut an, da muss ich meinen Freunden danken“, so Huhnholz.

1500 Euro konnte er gestern an Jens Kirsch von Heidi übergeben. „Wir sind begeistert von dieser Geburtstagsidee“, freute sich Kirsch. Bereits im Vorfeld sprachen er und Huhnholz darüber, wie das Geld angelegt werden soll. „Möglichst schon nächstes Jahr wollen wir ein medizinisches Gerät für die Onkologie in der Kinderklinik kaufen. Dafür fehlen uns noch etliche Tausend Euro, aber jede Spende bringt uns dem Ziel einen Schritt näher“, erklärte Jens Kirsch.

dn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr