Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Spende: 1000 Euro für das Hospiz
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Spende: 1000 Euro für das Hospiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 16.04.2014
Spende für das Hospizhaus: Michael Steiner (l.) überreichte Lucas Weiß 1000 Euro aus dem Erlös der Tombola. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

„Wir sind jedem dankbar, der ein Los gekauft hat - denn ohne die Spenden würde es das Hospiz gar nicht geben“, betonte Geschäftsführer Lucas Weiß. So müssen nämlich zehn Prozent des Pflegesatzes von den Patienten selbst aufgebracht werden - hierfür werden die Spenden eingesetzt. „Das sind rund 200.000 Euro Spenden pro Jahr, die benötigt werden“, so Weiß.

2000 Lose, 2000 Gewinne gab es bei der Tombola. „Die Lose waren schon nach vier Stunden alle verkauft“, erzählte Steiner - so beliebt war die Aktion. 2000 Euro kamen insgesamt zusammen, wovon jeweils 1000 Euro an das Hospiz und an die Villa Bunterkund gehen. Steiner war es wichtig, Wolfsburger Einrichtungen zu unterstützen. „Und im Hospiz wird sehr gute Arbeit geleistet, hier steckt viel Herzblut drin“, wie er aus eigener Erfahrung weiß. „Das wollen wir honorieren!“

üt

Eigentlich sollte schon im Herbst 2013 die Sanierung des Fuß- und Radwegs an der Sudetenstraße (Laagberg) beginnen. Doch die Stadtverwaltung bittet weiterhin um Geduld. Grund ist die Abstimmung mit der LSW/VW-Kraftwerk, die hier Leitungen verlegen will.

18.04.2014

Wolfsburgs Flitzer wird seriös: Davide Noto eröffnet im Mai ein Tattoo-Studio an der Reislinger Straße. Für Aufsehen gesorgt hatte der 35-Jährige im Herbst als Flitzer, als er bei Bundesligaspielen auf den Rasen und beim Berlin-Marathon über die Ziellinie gesprintet war.

18.04.2014

Beinahe wär‘s wieder passiert! Fast rauschte gestern Morgen der ICE 841 wieder am Wolfsburger Hauptbahnhof vorbei, der Lokführer machte eine Vollbremsung, so dass immerhin der letzte Waggon des Intercity-Expresses noch auf dem Bahnhof hielt. Pendler Wolfgang Oehl zählt mit: „Das wäre dann 12. Nicht-Stopp in Wolfsburg gewesen!“

18.04.2014
Anzeige